Nutzungsrichtlinien

Letzte Überarbeitung: 24. Oktober 2019

Vielen Dank für Dein Interesse an Turo!

Lies dir diese Nutzungsrichtlinien sorgfältig durch, da sie wichtige Informationen zu Deinen Rechten, Rechtsmitteln und Verpflichtungen enthalten. Die Richtlinien umfassen diverse Beschränkungen und Ausschlüsse, eine Regelung zur Rechtssprechung und zum Gerichtsstand bei Streitigkeiten, eine Vereinbarung zur Schlichtung auf individueller Basis (sofern Du nicht explizit darauf verzichtest) sowie Verpflichtungen zur Einhaltung von geltenden Gesetzen und Vorschriften.

Einführung

Turo Inc. stellt für und im Namen aller mit Turo verbundenen Gesellschaften (im Folgenden kollektiv als „Turo“, „wir“ und „uns“ bezeichnet) eine webbasierte Carsharing-Plattform bereit, die den Kontakt zwischen Haltern/Besitzern von Fahrzeugen und auswärtigen und ortsansässigen Personen herstellt, die Fahrzeuge buchen möchten. Du kannst online auf turo.com und über eine App für Mobilgeräte auf Turo zugreifen. (Die Websites, der Blog, die Apps für Mobilgeräte und die zugehörigen Dienste von Turo werden im Folgenden zusammenfassend als „Services“ bezeichnet.) Indem Du auf die Services zugreifst oder sie nutzt (einschließlich der Kommunikation mit uns oder anderen Turo Benutzern), erklärst Du Dein Einverständnis mit den Nutzungsrichtlinien („Bestimmungen“) und erkennst ihre Verbindlichkeit für Dich an, unabhängig davon, ob Du Dich als Benutzer für die Services registrierst. Diese Bestimmungen regeln Deinen Zugriff auf die Services sowie deren Nutzung und stellen einen rechtsgültige Vereinbarung zwischen Dir und Turo dar.

Diese Bestimmungen (im Sinne Allgemeiner Geschäftsbedingungen), die Turo Datenschutzrichtlinie, [die derzeit gültigen Versicherungsbedingungen der Allianz Kfz-Versicherung für Nutz- und Flottenfahrzeugen (AKB-NF, FKRB 260/05) sowie die Versicherungszertifikate und -bedingungen bezüglich des Turo Mobilitätsschutzes,] die Richtlinien für die Pannenhilfe und die Benutzerrichtlinien, die über die Services bereitgestellt werden („Richtlinien“), stellen die „Vereinbarung“ zwischen Dir und Turo dar (wobei Du und Turo jeweils als „Partei“ und zusammen als „die Parteien“ bezeichnet werden).

Änderung. Turo behält sich das Recht vor, unsere Services oder diese Bestimmungen jederzeit nach eigenem Ermessen zu ändern. Wenn wir diese Bestimmungen ändern, werden die Änderungen in unseren Services bekannt gegeben. Außerdem wird das Datum im Eintrag „Letzte Überarbeitung“ oben in diesen Bestimmungen aktualisiert. Indem Du weiterhin auf unsere Services zugreifst oder sie nutzt, nachdem wir eine Änderung bekannt gegeben oder Dich über eine Änderung informiert haben, stimmst Du zu, dass die geänderten Bestimmungen für Dich verbindlich sind. Wenn Du die geänderten Bestimmungen nicht akzeptierst, bleibt Dir nur die Option, die Nutzung der Services und den Zugriff einzustellen und Deinen Account bei Turo innerhalb von 30 Tagen zu schließen. In diesem Fall gilt für Dich weiterhin die bisherige Version dieser Bestimmungen, sofern Du die Services während des betreffenden Zeitraums von 30 Tagen nicht genutzt hast. Andernfalls gelten für Dich diese neuen Bestimmungen.

Wenn Du Fragen zu dieser Vereinbarung oder zu Turo im Allgemeinen hast, kannst Du uns unter support.turo.com kontaktieren. Bei Fragen zu den Schutzpaketen von Turo in den USA kannst Du Dich direkt an die Turo Insurance Agency, LLC („Turo Insurance Agency“) wenden – per Mail an claims@turo.agency oder telefonisch unter 1-866-817-8097. In allen anderen Regionen kannst Du bei Fragen zu den angebotenen Schutzpaketen eine E-Mail an support.turo.com senden.

Allgemeine Bestimmungen

Eignung. Außer in den USA, wo das Mindestalter zum Buchen von Autos bei 18 Jahren liegt, sind unsere Services ausschließlich für Personen ab 21 Jahren gedacht. Die Nutzung der Services durch eine Person, die diesen Altersvorgaben nicht entspricht, ist ausdrücklich untersagt.

Registrierung. Für den Zugriff auf bestimmte Funktionen der Services musst Du einen Account oder Benutzerkonto (im Folgenden als „Turo Account“ bezeichnet) bei uns einrichten, indem Du Deine E-Mail-Adresse eingibst und ein Passwort erstellst oder indem Du eine Verknüpfung zu Deinem Account bei einem sozialen Netzwerk (z. B. Facebook oder Google) herstellst.

Verifizierung. Wenn Du ein Fahrzeug bei Turo einstellst oder buchst, musst Du uns bestimmte Informationen zu Deiner Person bereitstellen, damit wir Deine Identität prüfen und Dich als „autorisierten Fahrer“ registrieren können. Du sicherst zu, dass die Informationen, die Du über Dich und ggf. über Dein(e) Fahrzeug(e) eingibst, vollständig, richtig und zutreffend sind. Sofern zulässig, behält sich Turo das Recht auf die Durchführung von Überprüfungen, Kontrollen und Prozessen vor (ohne daraus eine Verpflichtung für Turo abzuleiten), um die Identität und/oder die Vorgeschichte von Benutzern und Fahrzeugen zu prüfen. Dies umfasst auch die Überprüfung des Eintrags im Fahreignungsregister und die Gültigkeit des Führerscheins. Turo gibt keinerlei Empfehlung bezüglich eines Fahrzeugs, Benutzers oder dessen Vorgeschichte und gibt keinerlei Zusagen bezüglich der Durchführung eines spezifischen Überprüfungsprozesses. Turo kann nach eigenem Ermessen Services und Dienste von Drittanbietern nutzen, um die Informationen zu verifizieren, die Du uns bereitstellst, und um bei Bedarf zusätzliche Informationen und Berichtigungen zu erhalten. Du ermächtigst Turo hiermit zum Anfordern, Empfangen, Nutzen und Speichern derartiger Informationen. Turo kann Deine Anfrage, Dich als Fahrer zu autorisieren, nach eigenem Ermessen akzeptieren oder ablehnen. Turo kann Maßnahmen zur Gewährleistung der Sicherheit der über die Services gebuchten Fahrzeuge ergreifen, ist hierzu jedoch nicht verpflichtet. Abgesehen von unseren Richtlinien, die erfordern, dass die Fahrzeughalter sicherstellen müssen, dass ihre Fahrzeuge vorbehaltlich etwaiger Rückrufaktionen der Fahrzeughersteller sicher und fahrtüchtig, für den Betrieb auf öffentlichen Straßen zugelassen und ohne Beanstandung sind und in jeder Hinsicht unsere Eignungskriterien erfüllen, haben wir keinerlei Einfluss auf die Sicherheit und die Fahrtüchtigkeit der Fahrzeuge.

Einverständniserklärung zu einem Verbraucherbericht. Wenn Du Dich als autorisierter Fahrer registrieren lässt oder wenn Turo zu irgendeinem Zeitpunkt danach Grund zu der Annahme hat, dass ein erhöhtes Risiko bezüglich Deines Turo Accounts besteht, stellst Du Turo schriftliche Anweisungen und die Erlaubnis gemäß dem Fair Credit Reporting Act, den geltenden Gesetzen für Verbraucherberichte oder ähnlichen Gesetzen bereit, Deinen persönlichen und/oder geschäftlichen Punktewert bei Deinem Kfz-Versicherer sowie Deine Bonität abzufragen und/oder einen Hintergrundcheck (einschließlich der kriminellen Vergangenheit vorbehaltlich geltender Gesetze) durchzuführen.

Fortlaufende Informationsaktualisierung. Du versprichst, die bei Turo hinterlegten Informationen zu aktualisieren, wenn sich Dein Eintrag im Verkehrsregister, Deine Kontaktinformationen oder Dein Hintergrund ändern. Insbesondere bezüglich Deiner Kontaktinformationen gilt, dass Turo Hinweise an Deine von Dir angegebene aktuelle E-Mail-Adresse, Telefonnummer oder Adresse senden kann. Die Hinweise werden auch dann als gültig angesehen, wenn Du das E-Mail-Konto bzw. die Telefonnummer nicht mehr nutzt oder keine Post an der angegebenen Adresse mehr empfängst, sofern Du uns keine aktualisierten Kontaktinformationen bereitstellst. Des Weiteren bist Du alleine für alle Aktivitäten verantwortlich, die über Deinen Turo Account erfolgen. Du solltest Dein Passwort und Deine Accountinformationen daher geheim halten. Du stimmst zu, dass Du Dein Passwort nicht an Dritte weitergibst und dass Du alleine für alle Aktivitäten oder Aktionen verantwortlich bist, die über Deinen Turo Account ausgeführt werden, unabhängig davon, ob Du diese Aktivitäten oder Aktionen autorisiert hast. Du teilst Turo jede tatsächliche oder mutmaßlich unbefugte Nutzung Deines Turo Accounts unverzüglich mit. Wir übernehmen keinerlei Verantwortung im Falle Deiner Nichteinhaltung dieser Klausel oder für Verzögerungen beim Schließen oder Schützen Deines Accounts, nachdem Du uns einen unbefugten Zugriff gemeldet hast.

Deine Verpflichtungen. Du stimmst zu, dass Du Deinen Account und die Services stets im Rahmen dieser Bestimmungen, der geltenden Gesetze und der anderen Richtlinien und Standards nutzt, die Dir von Turo bereitgestellt werden. Als Fahrzeughalter oder Vermieter (im Folgenden „Vermieter“) verpflichtest Du Dich, dass Du einem Mieter, der Dein Fahrzeug bucht und als Fahrer autorisiert ist (im Folgenden „Mieter“), rechtzeitig ein sicheres, ordnungsgemäß zugelassenes und versichertes Fahrzeug in gutem technischen Zustand (ohne Beanstandungen) bereitstellst; außerdem sicherst Du zu, dass Du Dein Fahrzeug auf keiner anderen Carsharing-Plattform einstellst. Als Mieter sicherst Du zu, dass Du eine gesetzliche Fahrerlaubnis besitzt und zum Nachweis dem Vermieter einen gültigen Führerschein vorlegst, dass Du das Fahrzeug pfleglich behandelst und dass Du das Fahrzeug und ggf. in Anspruch genommene Extras termingerecht und im selben Zustand zurückbringst, in dem Du es/sie übernommen hast. Bei der Nutzung der Services und beim Zugriff darauf darfst Du die folgenden Handlungen weder selbst ausführen noch über Dritte ausführen lassen oder Dritte zu diesen Handlungen auffordern, sie dazu ermutigen oder dabei unterstützen:

Gegen Gesetze verstoßen, einschließlich:

  • Kommunal-, Landes-, Provinzial-, Territorial- oder Regionalgesetze bzw. sonstige Gesetze, Vorschriften oder Gerichtsanordnungen einschließlich, ohne darauf beschränkt zu sein, Flughafenbestimmungen und Steuervorschriften, Lizenz-, Registrierungs- oder Zulassungsanforderungen oder Rechte von Dritten brechen, verletzen und/oder umgehen;
  • falsche, ungenaue, irreführende, diffamierende oder beleidigende Inhalte erstellen;
  • Inhalte, die Turo gehören oder für Turo lizenziert sind bzw. die aus den Services stammen und einem anderen Turo Benutzer bzw. Dritten gehören (einschließlich Arbeit, die durch beliebige Copyrights, Marken, Patente oder sonstige Rechte für geistiges Eigentum, Datenschutz, Veröffentlichungen, moralische Rechte oder Vertragsrechte geschützt sind), ohne vorherige ausdrückliche schriftliche Genehmigung durch Turo verletzen, reproduzieren, ausführen, anzeigen, verteilen, rückentwickeln oder abgeleitete Arbeit davon vorbereiten;

den Wert der Marke Turo mindern, ihren Ruf schädigen oder ihr auf irgendeine andere Weise Schaden zufügen, zum Beispiel:

  • durch die unbefugte Nutzung von Turo und/oder von Benutzerinhalten;
  • durch die Registrierung und/oder Nutzung von Turo oder abgeleiteten Begriffen in Domänennamen, Handelsnamen, Markennamen oder ähnlichen Benennungen;
  • durch die Registrierung und/oder Nutzung von Domänennamen, Handelsnamen, Markennamen, Accountnamen bei sozialen Netzwerken oder anderen Mitteln der Identifikation, die Turo Domänennamen, Markennamen, Werbeslogans und Werbeaktivitäten, Turo und/oder Benutzerinhalte nachahmen oder ihnen zum Verwechseln ähnlich sind;

falsche Informationen bereitstellen oder übermitteln, einschließlich:

  • falsche Angaben beim Namen, Geburtsdatum oder Führerschein, bei der Zahlungsmethode, Kreditkarte oder Versicherung oder bei anderen persönlichen Angaben machen;
  • eine Schadensforderung (z. B. einen Schaden an einem Fahrzeug) mit falschen oder irreführenden Informationen geltend machen oder darauf reagieren;
  • als Halter/Vermieter ein Fahrzeug oder ein optionales Extra anbieten, das nicht Dir gehört oder zu dessen Überlassung an Dritte Du nicht berechtigt bist;
  • als Halter/Vermieter ein Fahrzeug anbieten, für das gemäß einer Vereinbarung mit einem Drittanbieter (einschließlich, aber nicht beschränkt auf einen Leasing- oder Finanzierungsvertrag) kein Schadensersatz geltend gemacht werden kann;
  • als Halter/Vermieter ein Fahrzeug anbieten, das Mängel aufweist oder das nicht sicher, nicht ordnungsgemäß zugelassen und nicht für Fahrten im öffentlichen Straßenverkehr versichert ist;
  • als Halter/Vermieter ein Extra anbieten, das nicht sicher, nicht sauber oder nicht für den angedachten Zweck geeignet ist;
  • ein Fahrzeug ohne gültigen Führerschein buchen/mieten oder fahren;
  • ein Fahrzeug unter Angabe falscher oder irreführender Informationen einstellen oder unter Angabe eines Preises einstellen, an den Du Dich nicht gebunden fühlst;
  • einen Turo Account nicht für Dich, sondern im Namen und im Auftrag einer anderen Person erstellen;
  • vorgeben, eine andere (juristische) Person zu sein, oder Dich selbst bzw. Deine Verbindung zu einer anderen (juristischen) Person falsch darstellen;

Deine Verpflichtungen nicht einhalten, einschließlich:

  • an Turo oder einen anderen Benutzer zu entrichtende Gebühren, Strafgelder oder andere Beträge nicht bezahlen;
  • als Mieter oder als Vermieter ein Fahrzeug ohne triftigen Grund (siehe unsere diesbezüglichen Richtlinien) nicht rechtzeitig zustellen, verfügbar machen oder zurückgeben;
  • mithilfe der Services einen Vermieter oder einen Mieter finden, danach aber eine Transaktion ganz oder teilweise ohne Nutzung der Turo Services abschließen – sei es, um Dich der Verpflichtung zu entziehen, die für die Bereitstellung der Services an Turo fälligen Gebühren zu zahlen, oder aus einem anderen Grund (auch als „Graumarkttransaktion“ bezeichnet);
  • Deinen Turo Account und/oder Deine Benutzer-ID ohne unsere Einwilligung auf eine andere Person übertragen;
  • einer anderen Person, mit der Du fährst und die nicht als Fahrer autorisiert ist, erlauben, das gemietete Fahrzeug zu fahren;
  • ein Fahrzeug, für das aufgrund von Sicherheitsmängeln eine Rückrufaktion gestartet wurde, einstellen oder einem Mieter bereitstellen, ohne die Ursache für die Rückrufaktion ordnungsgemäß behoben zu haben;
  • ein Fahrzeug mit unverschlossenen Türen, mit laufendem Motor oder mit dem Zündschlüssel im Zündschloss unbeaufsichtigt abstellen, es sei denn, Du wirst in Ausnahmesituationen von Turo explizit zu diesem Tun aufgefordert.

Benutzer unserer Community schädigen oder drohen, dies zu tun, einschließlich:

  • andere Turo Benutzer „stalken“ oder belästigen oder personenbezogene Daten und Informationen über andere Benutzer für andere Zwecke als für Transaktionen in der Rolle eines Turo Vermieters oder eines Turo Mieters gemäß diesen Bestimmungen und Richtlinien sammeln oder speichern;
  • körperlich oder verbal aggressives Verhalten zeigen oder Drohungen aussprechen;
  • unsere Services zum Verteilen, Posten oder Übertragen von Informationen zu einer anderen (juristischen) Person nutzen, einschließlich, aber ohne Beschränkung auf Fotos von anderen Personen ohne deren Erlaubnis, persönlicher Kontaktinformationen oder Kreditkarten-, Debitkarten-, Telefonkarten- oder Kontonummern;
  • eine Person aufgrund des Aussehens, der sexuellen Ausrichtung, der Religion, der Selbstidentifikation, der Abstammung oder des Alters anders behandeln. Die Turo Community toleriert keinerlei Formen der Diskrimierung;

die Services für Deine eigenen fremden Zwecke nutzen, einschließlich:

  • einen Vermieter aus einem Grund kontaktieren, der nicht in Zusammenhang mit einer Buchung oder dem oder den Fahrzeugen des Vermieters steht;
  • einen Mieter aus einem Grund kontaktieren, der nicht im Zusammenhang mt einer Buchung oder der diesbezüglichen Nutzung der Services durch den Mieter steht;
  • beliebige Inhalte, die bei Turo oder in der Software zu unseren Services gefunden werden (einschließlich Bewertungen), für kommerzielle Zwecke verwenden;
  • Informationen zu Benutzern ohne deren und unsere Einwilligung auslesen oder anderweitig sammeln;
  • Benutzer ohne vorherige schriftliche Genehmigung durch Turo zur Teilnahme an Diensten oder Websites von Drittanbietern, die im Wettbewerb mit Turo stehen, rekrutieren oder anderweitig werben;

in den Betrieb der Services eingreifen, einschließlich:

  • in die Darstellung oder Beschreibung des Fahrzeugs (Listing) eines anderen Benutzers eingreifen;
  • eine Turo Transaktion mit einem Familienmitglied, Mitbewohner, Freund, Kollegen oder Bekannten ausführen;
  • Spam, unaufgeforderte Massensendungen, unerbetene Werbung, Kettenbriefe oder Pyramidenspiele verteilen, posten oder senden;
  • Viren oder ähnliche Technologie verteilen (z. B. Cancelbots, Trojaner, Schadcode, Flood-Pings, DDoS-Attacken, Backdoors, Paket- oder IP-Manipulationen (Spoofing), gefälschte Routing- oder E-Mail-Adressinformationen und vergleichbare Methoden oder Technologien), die den Betrieb und die Bereitstellung unserer Services unterbrechen oder stören oder die Turo oder den Interessen und dem Eigentum anderer Personen Schaden zufügen;
  • automatische Ausschlussheader (Robot Exclusion Header) umgehen, in den Betrieb unserer Services eingreifen oder eine unangemessene bzw. unverhältnismäßig hohe Auslastung unserer Infrastruktur herbeiführen;
  • systematisch Daten oder andere Inhalte aus unseren Services abrufen, um auf direktem oder indirektem Weg, in Form eines oder mehrerer Downloads, manuell oder mittels Bots, Crawler, Spider oder anderer Methoden eine Sammlung, eine Zusammenstellung (Compilation), eine Datenbank, ein Verzeichnis oder ein vergleichbares Objekt erstellen oder zusammenstellen;
  • die Services oder andere Einzelelemente innerhalb der Services, den Namen Turo, Marken, Logos oder andere geschützte Informationen von Turo, das Layout und Design von Seiten oder Formularen auf Seiten in den Services ohne ausdrückliche schriftliche Einwilligung von Turo verwenden, anzeigen, spiegeln oder nachbilden;
  • auf nicht öffentliche Bereiche der Services, auf Turo Computersysteme oder auf technische Übertragungssysteme von Turo Dienstleistern zugreifen bzw. diese manipulieren oder verwenden;
  • die Angreifbarkeit des Turo Systems oder Netzwerks sondieren, scannen oder testen bzw. gegen beliebige Sicherheits- oder Authentifizierungsmaßnahmen verstoßen;
  • durch Turo, Turo Dienstleister oder Dritte (einschließlich anderer Benutzer) implementierte technologische Maßnahmen zum Schutz der Services vermeiden, umgehen, entfernen, deaktivieren, beeinträchtigen oder entschlüsseln;
  • TCP/IP-Paketheader oder beliebige Teile der Headerinformationen in einer E-Mail oder in einem Newsgroup-Beitrag fälschen oder die Services in anderer Weise verwenden, um geänderte, betrügerische oder falsche Informationen zur Angabe der Quelle zu senden;
  • versuchen, die Software zur Bereitstellung der Services zu entschlüsseln, zu dekompilieren, zu disassemblieren oder rückzuentwickeln; oder
  • die Aussetzung, Beendigung oder Schließung Deines Accounts umgehen, einschließlich (aber nicht beschränkt auf) das Erstellen eines neuen Turo Accounts mit dem Ziel, die Aussetzung oder Schließung eines Accounts zu umgehen, oder Fahrzeuge, die auf Dich oder ein Mitglied Deines Haushalts registriert sind, zum Einstellen auf andere Turo Benutzer übertragen.

Verstöße. Turo hat das Recht, nicht aber die Verpflichtung, Verstöße gegen diese Vereinbarung im gesetzlich vorgegebenen Rahmen zu prüfen, strafrechtlich verfolgen zu lassen, vor Gericht zu bringen oder an die Strafverfolgungsbehörden zu übergeben. Turo ist berechtigt, auf beliebige, über Dich vorliegende Daten und Informationen zuzugreifen und diese zu speichern oder offenzulegen, sofern dies gesetzlich erforderlich und zulässig ist; wenn wir dies in gutem Glauben für notwendig erachten, um auf gegen Turo gerichtete Forderungen zu reagieren oder zulässige Rechtswege (z. B. Vorladungen oder Haftbefehle) zu unterstützen; zur Durchsetzung dieser Bestimmungen und Richtlinien; zur Betrugsprävention, zur Risikobewertung, für Untersuchungen und Nachforschungen, für den Customer Support, für die Produktentwicklung und für das Debugging; und/oder zum Schutz der Rechte, des Eigentums oder der Sicherheit von Turo, der Mitarbeiter und Benutzer von Turo oder anderer Privatpersonen.

Turo behält sich das Recht vor, den Zugriff auf Inhalte, die Turo nach eigenem Ermessen aus beliebigen Gründen als anstößig, als Verstoß gegen diese Vereinbarung oder als auf andere Weise schädlich für die Services oder unsere Community einstuft, jederzeit und ohne vorherigen Hinweis zu entfernen oder zu deaktivieren. Wenn wir der Meinung sind, dass Du Turo, unsere Benutzer oder Mitarbeiter in irgendeiner Weise missbrauchst oder gegen den Inhalt oder Sinn dieser Vereinbarung verstößt, können wir nach eigenem Ermessen und ohne Einschränkung weiterer Rechtsbehelfe Deine(n) Account(s) und Deinen Zugang zu unseren Services einschränken, aussetzen oder beenden, gehostete Inhalte entfernen, Schadensansprüche ablehnen, Dein(e) Fahrzeug(e) entfernen oder herabstufen, eventuelle Rabatte reduzieren oder löschen sowie technische und/oder rechtliche Schritte einleiten, um die Nutzung unserer Services durch Dich zu verhindern. Außerdem behalten wir uns das Recht vor, unsere Services für beliebige Personen nach unserem Ermessen aus beliebigen Gründen vorbehaltlich gesetzlicher Bestimmungen zu verweigern oder zu beenden.

Richtlinienumsetzung. Wenn ein Problem auftritt, berücksichtigen wir möglicherweise die bisherige Performance des Benutzers und die speziellen Umstände bei der Anwendung unserer Richtlinien. Wir können nach eigenem Ermessen entscheiden, die Richtlinienumsetzung zu lockern, wenn wir dies für richtig erachten.

; Gebühren; Einzug von Gebühren. Die Gebühren, die wir für die Nutzung unserer Services berechnen, und weitere Kostenstrukturen findest Du auf den Seiten mit unseren Richtlinien. Indem Du Turo die von Dir bevorzugte Zahlungsmethode mitteilst, ermächtigst Du Turo und von Turo beauftragte Dritte, die Angaben zu Deiner Zahlungsmethode für künftige Zwecke und den Fall zu speichern, dass Du Turo Geld schuldest. Außerdem autorisierst Du Turo, die gespeicherten Zahlungsinformationen zum Ausgleich fälliger Zahlungen zu verwenden; dazu gehören u. a. Fahrtkosten, Abgeltungen, Geldbußen und Gebühren (z. B. Säumniszuschläge, Sicherheitskautionen, Bearbeitungsgebühren und Schadenersatzkosten sowie die jeweils zugehörigen Verwaltungsgebühren). Turo und die Partner von Turo nutzen alle verfügbaren rechtlichen Mittel, um Zahlungsrückstände einzufordern; dazu gehört auch die Beauftragung eines Inkassounternehmens oder Rechtsbeistands. Turo oder die von uns beauftragten Inkassounternehmen haben auch das Recht, Informationen zu Deinem Account an Kreditauskunfteien weiterzugeben. Verspätete oder versäumte Zahlungen sowie andere Zahlungsrückstände auf Deinem Turo Account können sich daher auf Bonitätsauskünfte über Dich auswirken. Zusätzlich zum geschuldeten Betrag werden bei überfälligen Zahlungen und/oder Rückbuchungen Nebenkosten und/oder Gebühren für die Eintreibung oder Rückbuchung berechnet; dazu gehören, ohne darauf beschränkt zu sein, Inkassogebühren, Auslagegebühren und/oder Gebühren von Dritten. Du stimmst hiermit ausdrücklich zu, dass jegliche Kommunikation bezüglich eines Zahlungsverzugs über die E-Mail-Adresse oder Telefonnummer erfolgt, die Du bei Turo hinterlegt hast. Diese Kommunikation kann durch Turo oder durch Dritte im Auftrag von Turo erfolgen; dazu gehören, ohne darauf beschränkt zu sein, auch Inkassounternehmen. Wenn Du die Informationen anfechten möchtest, die Turo an eine Kreditauskunftei übermittelt hat (z. B. an Experian, Equifax oder TransUnion), kannst Du Dich über support.turo.com an uns wenden. Wenn Du Informationen anfechten möchtest, die ein Inkassounternehmen bezüglich Deines Turo Accounts an eine Kreditauskunftei übermittelt hat, musst Du Dich direkt an das Inkassounternehmen wenden. Jegliche Verwendung eines für eine Empfehlung erhaltenen Reiseguthabens unterliegt den Bestimmungen dieser Richtlinie.

Kommunikation mit Dir. Im Interesse einer effizienten Kommunikation erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir bei Bedarf automatische oder aufgezeichnete Sprach- bzw. Textnachrichten an Deine Telefonnummer(n) senden. Diese Anrufe oder Textnachrichten dienen in erster Linie dazu, Deine Registrierung zu bestätigen, Hinweise zu Deinem Turo Account oder zu diesbezüglichen Aktivitäten bereitzustellen, Betrugverdachtsfälle zu prüfen oder zu verhindern, Außenstände an uns einzutreiben und dringende Nachrichten und Informationen mitzuteilen. Wir behalten uns das Recht vor, Dein(e) Telefonnummer(n) mit Dienstleistern zu teilen, die mit uns in einem vertraglichen Verhältnis stehen und uns bei der Durchsetzung dieser Interessen unterstützen. Wir werden deine Telefonnummern(n) jedoch nicht ohne Deine Zustimmung Drittanbietern zu eigenen Zwecken mitteilen. Für Dich können die üblichen Telefon- und Datengebühren anfallen. Wenn Turo Deine Zustimmung für diese Art der Kommunikation anfordern muss, kannst Du Deine Einwilligung zurückziehen.

Du autorisierst Turo und seine Partner, ohne weitere Hinweise oder Warnungen nach unserem eigenen Ermessen Telefongespräche zwischen Dir bzw. von Dir beauftragten Personen und Turo oder seinen Agenten für die Qualitätskontrolle und zu Trainingszwecken zu überwachen oder aufzuzeichnen. Du bestätigst, dass Du verstanden hast, dass Deine Kommunikation mit Turo ohne weitere Hinweise oder Warnungen mitgehört, überwacht oder aufgezeichnet werden kann. Wenn Du nicht möchtest, dass Dein Anruf aufgezeichnet wird, wende Dich stattdessen schriftlich über support.turo.com an uns.

Versicherung. Im Falle eines Widerspruchs oder einer Inkonsistenz zwischen dem in diesen Bestimmungen erläuterten Versicherungsschutz und einer der Turo Community angebotenen Versicherungspolice, hat der Wortlaut der Versicherungspolice Vorrang. In Kanada gelten, was Versicherungspolicen und ihre Bestimmungen anbelangt, die Gesetze Kanadas sowie die Gesetze der Provinz, in der die Police ausgestellt wurde. Weitere Informationen findest Du hier. Außerhalb der USA, Großbritanniens, Deutschlands und der kanadischen Provinzen Alberta, Nova Scotia, Ontario und Quebec werden von Turo keine Versicherungen und Schutzpakete über die Services angeboten.

Hinweise zu Rechtstreitigkeiten für Vermieter und Mieter mit Wohnsitz außerhalb Kanadas

LIES DIR DIESEN ABSCHNITT BITTE SORGFÄLTIG DURCH. ER BETRIFFT DEINE RECHTE UND HAT ERHEBLICHE AUSWIRKUNGEN AUF DIE MÖGLICHKEIT DER REGELUNG VON FORDERUNGEN, DIE DU UND TURO SICH GEGENSEITIG STELLEN.

Vorbehaltlich der gesetzlichen Bestimmungen stimmen die Parteien darin überein, dass – nach Rechtsgrundsätzen und dem Billigkeitsgrundsatz – alle Forderungen und Rechtsstreitigkeiten, die in irgendeiner Weise mit der vorliegenden Version oder früheren Versionen dieser Bestimmungen, mit Deiner Nutzung der Services und Deinem Zugang zu den Services oder mit einer Verletzung dieser Vereinbarung oder deren Durchsetzung oder Beendigung in Zusammenhang stehen oder sich daraus ergeben, gemäß den Bestimmungen in diesem Abschnitt „Rechtsstreitigkeiten“ geklärt werden.

Geltendes Recht. Sofern in dieser Vereinbarung nichts anderes bestimmt ist, werden die Vereinbarung sowie die Nutzung der Services durch Dich ohne Berücksichtigung der anwendbaren Bestimmungen hinsichtlich Gesetzeskonflikten gemäß den Gesetzen des US-Bundesstaates Arizona und der Gesetze der Vereinigten Staaten von Amerika (USA) ausgelegt.

Schlichtungsvereinbarung. Die Parteien sind sich einig, dass jegliche Ansprüche oder Streitfragen, die sich zwischen Dir und Turo (einschließlich Tochtergesellschaften, Personal, Führungskräfte, Geschäftsführer, Vertreter, externe Versicherungsmakler und Versicherungsprodukte sowie externe Anspruchsverwalter) ergeben haben oder zu einem beliebigen Zeitpunkt ergeben können, im Rahmen einer bindenden Schlichtung nach dem unten beschriebenen Verfahren beigelegt und gelöst werden. „Ansprüche und Streitigkeiten“ sind im Hinblick auf diese Schlichtungsvereinbarung im weitest gefassten Sinne zu verstehen und durchzusetzen und umfassen, ohne darauf beschränkt zu sein, sämtliche Streitigkeiten und/oder Ansprüche, die aus einem der folgenden Gründe entstehen oder damit in Zusammenhang stehen: (1) die Vereinbarung einschließlich dieser Schlichtungsvereinbarung; (2) der Zugriff auf die Turo Services und deren Nutzung durch Dich oder der Zugriff oder die Nutzung sonstiger Dienste durch Dich, die über die Services verkauft, angeboten oder erworben werden (z. B. das Einstellen oder Bereitstellen eines Fahrzeugs); oder (3) jegliche Verletzung, Geltendmachung oder Beendigung dieser Vereinbarung einschließlich dieser Schlichtungsvereinbarung. Durch diese Schlichtungsvereinbarung bekunden die Vertragsparteien ihre Absicht, alle Streitigkeiten oder Ansprüche der Schlichtung zuzuführen, unabhängig davon, ob sie aus Verträgen, Gesetzen, Vorschriften, Verordnungen, unerlaubter Handlung (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Betrug, Falschdarstellung, betrügerische Anstiftung oder Fahrlässigkeit) oder einer beliebigen Rechtstheorie hergeleitet werden, und unabhängig davon, ob sie entstanden oder anfielen, bevor die Parteien diese Schlichtungsvereinbarung geschlossen haben. Um Zweifeln keinen Raum zu lassen, vereinbaren die Parteien ausdrücklich, dass diese Schlichtungsvereinbarung sämtliche Streitigkeiten oder Ansprüche umschließt, die die Gültigkeit, die Vollstreckbarkeit oder den Umfang dieser Schlichtungsvereinbarung betreffen, und dass sämtliche Streitigkeiten oder Ansprüche einer bindenden Schlichtung zugeführt werden und nicht vor Gericht, sondern von einem/r Schlichter/in gelöst und beigelegt werden. Die einzigen Ausnahmen von dieser Schlichtungsvereinbarung sind: (1) Jede Partei behält das Recht, bei einem zuständigen Gericht eine einstweilige Verfügung zu erwirken oder andere Rechtsmittel einzulegen, um eine tatsächliche oder angedrohte Zuwiderhandlung, missbräuchliche Verwendung oder Verletzung von Copyright-, Urheber- oder Markenrechten, Geschäftsgeheimnissen, Patenten oder anderen Rechten an geistigem Eigentum einer Partei zu verhindern (die „Schlichtungsvereinbarung“); und (2) Streitigkeiten oder Ansprüche, die vor einem Gericht für kleine Schadenersatzklagen geltend gemacht werden können. Die Auslegung und Vollstreckung dieser Schlichtungsvereinbarung wird durch den US-amerikanischen Federal Arbitration Act geregelt.

Verhinderung von Sammel-, Verbands- und Musterklagen. DIE PARTEIEN STIMMEN DARIN ÜBEREIN, DASS FORDERUNGEN AN DIE JEWEILIGE GEGENPARTEI NUR IN EINZELKLAGEN UND NICHT ALS KLÄGER ODER MITGLIED EINER SAMMELKLAGEGRUPPE IN EINEM ALS SAMMELKLAGE BEZEICHNETEN VERFAHREN ODER EINER SAMMEL-, VERBANDS- ODER MUSTERKLAGE GELTEND GEMACHT WERDEN KÖNNEN. SOFERN ES ZWISCHEN DEN PARTEIEN KEINE ANDERSLAUTENDEN VEREINBARUNGEN GIBT, DARF DER SCHLICHTER WEDER DIE FORDERUNGEN MEHRERER PARTEIEN ODER PERSONEN ZUSAMMENFASSEN NOCH IN IRGENDEINER WEISE EINER SAMMEL-, VERBANDS- ODER MUSTERKLAGE ODER EINEM ALS SAMMELKLAGE BEZEICHNETEN VERFAHREN VORSITZEN. AUSSERDEM DARF DER SCHLICHTER RECHTSMITTEL (EINSCHLIESSLICH SCHADENSERSATZ, UNTERLASSUNGSANSPRÜCHEN UND FESTSTELLUNGSKLAGEN) NUR ZUGUNSTEN DER EINZELPERSON EINSETZEN, DIE DAS SCHIEDSGERICHT ANGERUFEN HAT, UND DIES AUCH NUR IN EINEM DER/DEN FORDERUNG(EN) DER EINZELPERSON ENTSPRECHENDEN UMFANG. ZUGESPROCHENER SCHADENSERSATZ GILT NICHT FÜR ANDERE BENUTZER.

Schlichtungsverfahren. Eine Schlichtung ist eine informellere, außergerichtliche Beilegung eines Rechtsstreits. Bei einer Schlichtung wird ein neutraler Schlichter anstelle eines Richters oder Schöffen eingesetzt und eine gerichtliche Prüfung eines Schiedsspruches erfolgt nur begrenzt. Ein Schlichter kann einer Einzelperson denselben Schadensersatz gewähren wie ein Gericht. Die Entscheidungen bezüglich der Streitigkeiten obliegen dem Schlichter, mit Ausnahme von Streitigkeiten bezüglich der Schlichtungsfähigkeit, dem Umfang der Vollstreckbarkeit dieser Schlichtungsvereinbarung oder der Auslegung dieses Abschnitts „Verhinderung von Sammel-, Verbands- und Musterklagen“, die von einem zuständigen Gericht geklärt werden müssen.

Bei Schadensersatzforderungen bis 25.000 USD erfolgt die Schlichtung über FairClaims unter Berücksichtigung der zum Zeitpunkt der Klageeinreichung geltenden Schlichtungsregeln und -verfahren. Bei Schadensersatzforderungen über 25.001 USD erfolgt die Schlichtung über die Schiedsinstitution American Arbitration Association („AAA“) entsprechend den Regeln und Verfahren dieser Institution, einschließlich der dieser Schlichtungsvereinbarung entsprechend angepassten AAA-Regeln für das Schlichten von Verbraucherfragen (sofern zutreffend).

Eine Partei, die eine Schlichtungsstelle anzurufen gedenkt, muss zuvor der jeweils anderen Partei eine Mitteilung der Streitfrage („Mitteilung“) per E-Mail zusenden. Die Mitteilung an Turo muss per E-Mail an noticeofdispute@turo.com gesendet werden. Gib in der E-Mail Deinen Namen, Deine Telefonnummer, Deine E-Mail-Adresse und Deine Postanschrift an und beschreibe in kurzen Worten die Art der Streitfrage sowie die von Turo gewünschte Entschädigungsleistung.

Wenn die Parteien im Zeitraum von 30 Tagen nach dem Versand der Mitteilung zu keiner Einigung in der in der Mitteilung beschriebenen Streitfrage kommen, kann jede der beiden Parteien das Schlichtungsverfahren einleiten. Ein Formular zum Einleiten des Schlichtungsverfahrens findest Du auf der Website von FairClaims oder der AAA. (Die AAA stellt ein Antragsformular für ein Schlichtungsverfahren (Demand for Arbitration) bereit. Ein von Dir oder von Turo vorgelegtes Vergleichsangebot darf dem Schlichter nicht vorgelegt werden.

FairClaims-Schlichtungsverfahren werden per schriftlicher Stellungnahme oder – auf Anforderung – per Videokonferenz durchgeführt. AAA-Schlichtungsverfahren werden in dem Regierungs-/Verwaltungsbezirk durchgeführt, in dem Du Deinen Wohnsitz hast, oder an einem anderen, von beiden Parteien akzeptierten Ort. Jede Partei hat die Möglichkeit zu wählen, ob die Schlichtung telefonisch oder ausschließlich per schriftlicher Stellungnahme(n) durchgeführt werden soll. Diese Entscheidung bleibt für die Parteien bindend, außer wenn der Schlichter zu dem Schluss kommt, dass die Umstände eine persönliche Anhörung erfordern. An einer persönlichen Anhörung können Du und/oder Turo per Telefon teilnehmen.

Der Schlichter entscheidet auf der Grundlage des geltenden Rechts und nach dem Prinzip der Angemessenheit über die Legitimität der Forderung und akzeptiert alle von Rechts wegen anerkannten und zulässigen Forderungen. Der Schlichter ist nicht an Beschlüsse anderer Schlichtungsverfahren für andere Benutzer gebunden; hingegen sind Beschlüsse vorheriger Schlichtungsverfahren für denselben Turo Benutzer für den Schlichter im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben bindend. Der Schiedsspruch ist endgültig und bindend und kann einem zuständigen Gericht vorgelegt werden.

Die Parteien stimmen überein, dass die gesamte Kommunikation zur Streitfrage und das zugehörige Beweismaterial vertraulich zu behandeln sind und dass keine Partei eine Maßnahme ergreift, die dem Ansehen der anderen Partei schaden könnte oder begründeterweise einen unerwünschten oder negativen Bekanntheitsgrad einer der Parteien oder juristischen Personen erwarten lässt.

Schlichtungskosten. Wenn Du ein Schlichtungsverfahren anstrengst, musst Du die Anmeldegebühr übernehmen, die bei € 200 gedeckelt ist. Turo übernimmt die Kosten aller weiteren für die FairClaims-Schlichtung anfallenden Gebühren für Dich. Für die Zahlung sämtlicher Melde-, Verwaltungs- und Schlichtungsgebühren gelten die AAA-Regelungen, sofern in der vorliegenden Schlichtungsvereinbarung nichts anderes angegeben ist.

Salvatorische Klausel. Wenn ein Schlichter oder ein Gericht entscheidet, dass ein Teil dieser Schlichtungsvereinbarung ungültig oder nicht umsetzbar ist, behalten die anderen Teile dieser Schlichtungsvereinbarung ihre Gültigkeit. Hiervon ausgenommen sind die Regelungen im Abschnitt „Verhinderung von Sammel-, Verbands- und Musterklagen“. Wenn ein Schlichter oder ein Gericht entscheidet, dass eine der Regelungen im Abschnitt „Verhinderung von Sammel-, Verbands- und Musterklagen“ ungültig oder nicht umsetzbar ist, ist die gesamte Schlichtungsvereinbarung null und nichtig. Die restlichen Bestandteile dieser Vereinbarung, dieser Bestimmungen sowie die Regelungen im Abschnitt „Rechtsstreitigkeiten“ behalten aber weiterhin ihre Gültigkeit.

Rücktrittsverfahren. ALS NEU HINZUGEKOMMENER TURO BENUTZER KANNST DU DIE SCHLICHTUNGSVEREINBARUNG ABLEHNEN, INDEM DU EINE RÜCKTRITTSBENACHRICHTIGUNG ALS E-MAIL MIT DEM BETREFF „OPT-OUT NOTICE“ AN DIE E-MAIL-ADRESSE ARBITRATIONOPTOUT@TURO.COM SENDEST. DIESE „OPT-OUT“-BENACHRICHTIGUNG MUSS SPÄTESTENS 30 TAGE, NACHDEM DU DIESE VEREINBARUNG ERSTMALS AKZEPTIERT HAST, BEI UNS EINGEGANGEN SEIN. Um Deinen Rücktritt zu erklären, muss die E-Mail Deinen Namen, Deine Postanschrift (inklusive Straße und Hausnummer, Postleitzahl, Stadt und Land) sowie die E-Mail-Adresse(n) enthalten, die Du für Deine(n) Turo Account(s) hinterlegt hast, auf die sich die „Opt-Out“-Benachrichtigung bezieht, und an die E-Mail-Adresse arbitrationoptout@turo.com gesendet werden. Dies ist die einzige Möglichkeit für Dich, von dieser Schlichtungsvereinbarung zurückzutreten. Wenn Du von der Schlichtungsvereinbarung zurücktrittst, behalten die restlichen Bestandteile der Vereinbarung, dieser Bestimmungen sowie der Abschnitt „Rechtsstreitigkeiten“ aber weiterhin ihre Gültigkeit.

Zukünftige Änderungen der Schlichtungsvereinbarung. Ungeachtet anders lautender Regelungen in diesen Bestimmungen stimmen die Parteien darin überein, dass zukünftige Änderungen dieser Schlichtungsvereinbarung nicht für Forderungen gelten, die vor dem Inkrafttreten der Änderung vorgebracht wurden. Die Nachträge gelten für alle anderen Rechtsstreitigkeiten oder Forderungen, die von der Schlichtungsvereinbarung abgedeckt werden und zwischen den Parteien aufgetreten sind oder auftreten können. Wenn Du diesen geänderten Bestimmungen nicht zustimmst, kannst Du Deinen Account innerhalb von 30 Tagen nach der Veröffentlichung der Änderungen schließen. In diesem Fall sind die geänderten Bestimmungen für Dich nicht bindend. Für etwaige Schlichtungsverfahren gilt der Inhalt der zuletzt von Dir angenommenen Schlichtungsvereinbarung (bzw. der zuletzt von Dir angenommenen Änderungen oder Ergänzungen zu diesen Bestimmungen). Wenn Du eine gültige „Opt-Out“-Benachrichtigung an Turo gesendet hast, brauchst Du KEINE weitere Benachrichtigung zu senden, wenn diese Bestimmungen zu einem späteren Zeitpunkt geändert werden. Deine ursprüngliche „Opt-Out“-Benachrichtigung gilt in gleicher Weise auch für zukünftige Versionen dieser Bestimmungen.

Gerichtsstand. Sofern die Parteien nichts anderes vereinbaren, stimmst Du für den Fall, dass die vorstehende Schlichtungsvereinbarung für Dich oder eine bestimmte Forderung oder Rechtsstreitigkeit nicht zutrifft oder nicht gilt, weil Du von der Schlichtungsvereinbarung zurückgetreten bist, weil dies von einem Schlichter oder per Gerichtsbeschluss entschieden wurde oder weil die Parteien sich das Recht vorbehalten, Rechtsstreitigkeiten wegen tatsächlicher oder drohender Verletzungen von Rechten an geistigem Eigentum gemäß diesen Bestimmungen vor einem zuständigen Gericht zu verhandeln, bereits jetzt zu, dass Rechtsstreitigkeiten oder Forderungen, die zwischen den Parteien aufgetreten sind oder auftreten können, ausschließlich vor zuständigen Gerichten in Phoenix im US-Bundesstaat Arizona verhandelt werden. Die Parteien stimmen darin überein, dass Klagen der persönlichen Gerichtsbarkeit der Gerichte State Court in Maricopa County von Phoenix im US-Bundesstaat Arizona oder dem United States District Court für den District of Arizona in Phoenix im US-Bundesstaat Arizona unterworfen sind.

Hinweise zu Rechtstreitigkeiten für Vermieter und Mieter mit Wohnsitz in Kanada

LIES DIR DIESEN ABSCHNITT BITTE SORGFÄLTIG DURCH. ER BETRIFFT DEINE RECHTE UND HAT ERHEBLICHE AUSWIRKUNGEN DARAUF, WIE FORDERUNGEN EINER PARTEI AN DIE GEGENPARTEI REGULIERT WERDEN.

Klärung von Rechtsstreitigkeiten. Im Falle eines Rechtsstreits zwischen den Parteien ist es unser Bestreben, eine schnelle Beilegung des Rechtsstreits über neutrale und kostengünstige Wege zu ermöglichen. In diesem Sinne stimmen die Parteien darin überein, alle durch diese Vereinbarung oder unsere Services aufgeworfenen Rechts- und Eigentumsfragen – nach Rechtsgrundsätzen und dem Billigkeitsgrundsatz – gemäß den Ausführungen in den nachfolgenden Unterabschnitten oder gemäß einer separaten schriftlichen Vereinbarung zwischen den Parteien zu klären. Wir empfehlen Dir, den Kontakt mit uns zu suchen, bevor Du Dich für diese Alternativen entscheidest. Wir werden alternativ zu einem Gerichtsverfahren andere Lösungswege wie die Mediation oder Schlichtung in Erwägung ziehen.

Gerichtsstand und Forum für Rechtsstreitigkeiten. Diese Vereinbarung sowie alle Deine Forderungen an Turo oder Rechtsstreitigkeiten mit Turo unterliegen in allen Punkten der Gesetzgebung der kanadischen Provinz Ontario und den zutreffenden kanadischen Bundesgesetzen, sofern Du kein Bürger der Provinz Quebec bist. Mit Ausnahme der Bürger der Provinz Quebec erklären sich alle Bürger Kanadas einverstanden damit, dass alle Forderungen an Turo oder Rechtsstreitigkeiten mit Turo vor einem Gericht in Toronto, Ontario, geklärt werden, sofern die Parteien nicht – wie im Abschnitt „Schlichtungsoption“ beschrieben – eine separate Vereinbarung treffen. Du erklärst Dein Einverständnis damit, dass die Klärung dieser Forderungen und Rechtsstreitigkeiten der persönlichen Gerichtsbarkeit der Gerichte in der kanadischen Provinz Ontario unterliegen, es sei denn Du bist Bürger der Provinz Quebec.

Schlichtungsoption. Bei allen Forderungen (mit Ausnahme von Unterlassungsansprüchen oder Wiedergutmachungsklagen), bei denen der Streitwert unter CAD$ 15.000 liegt, kann die klagende Partei die kosteneffiziente Klärung über ein verbindliches Schlichtungsverfahren ohne persönliches Erscheinen der Parteien erwägen. Wenn eine Partei sich für ein Schlichtungsverfahren ausspricht und die Gegenpartei dem Verfahren zustimmt, soll die Schlichtung durch einen Dienstleister für alternative Streitbeilegungsmethoden (Alternative Dispute Resolution, „ADR“) eingeleitet werden, auf den die beiden Parteien sich einigen. Der ADR-Dienstleister und die Parteien stimmen der Einhaltung der folgenden Regeln zu: a) Die Schlichtung erfolgt telefonisch, online und/oder ausschließlich über schriftliche Eingaben, wobei die genaue Vorgehensweise von der Partei festgelegt wird, die die Schlichtung anruft. b) Die Schlichtung erfordert keine persönliche Anwesenheit der Parteien oder Zeugen, sofern von den Parteien nichts anderes vereinbart wird. c) Vom Schlichter festgelegte Ausgleichszahlungen können von einem Gericht mit der entsprechenden Zuständigkeit geprüft und geändert werden.

Sonstige rechtliche Aspekte

Turo Fotografie. Turo bietet Vermietern unter Umständen die Möglichkeit, ihre Fahrzeuge von einem Fotografen fotografieren zu lassen und/oder sich zusammen mit ihren Fahrzeugen fotografieren zu lassen („Bilder“). Die Verwendung der Bilder in Verbindung mit Deinem bei Turo eingestellten Fahrzeug liegt allein in Deiner Verantwortung und Du garantierst, dass Du die Bilder nicht mehr verwendest, wenn sie Dein Fahrzeug nicht mehr wahrheitsgemäß darstellen. Du stimmst zu, dass Turo unter Beachtung der gesetzlichen Vorgaben der einzige und ausschließliche Eigentümer (Exklusivlizenzbesitzer) aller Rechte, Titel und Interessen an allen Copyright- und Markenrechten sowie an allen anderen Rechten an geistigem Eigentum ist, einschließlich des Rechts zur weltweiten Veröffentlichung der Bilder ungeachtet dessen, ob Du sie in der Beschreibung Deines Fahrzeugs verwendest, und dass Du die Gültigkeit dieser Rechte oder das Eigentumsrecht von Turo an diesen Bildern oder dessen Registrierung nicht anfechten oder Einspruch dagegen erheben wirst. Du stimmst hiermit vorbehaltlos und ohne Stellung weiterer Forderungen der Verwendung der Bilder durch Turo zu Werbe-, Marketing oder anderen Geschäftszwecken in beliebigen Medien oder auf beliebigen Plattformen zu – sei es in Zusammenhang mit Deinem auf Turo eingestellten Fahrzeug oder für andere Zwecke. Darüber hinaus verzichtest Du auf das Recht auf Lizenzgebühren sowie auf Urheberpersönlichkeitsrechte an den Bildern. Wenn Du am Turo Fotoservice teilnimmst, stimmst Du zu, dass Du diese Bilder ausschließlich zum Einstellen und Teilen Deines Fahrzeugs bei und über Turo und für keinerlei andere Plattform, Website oder Anwendung verwendest. Du erklärst Dich bereit, bei einer entsprechenden Aufforderung durch Turo entsprechende Dokumente bereitzustellen und Turo in der von Turo geforderten Weise beim Erwerben, Vervollständigen und Verwalten der Rechte von Turo am geistigen Eigentum sowie beim Wahren weiterer Rechte an den Bildern zu unterstützen.

Du stimmst zu, dass der Begriff „Verifizierte Bilder“ (sofern er von Turo verwendet wird) sich einzig auf die fotografische Darstellung eines Fahrzeugs zum Zeitpunkt der Entstehung der Fotografie bezieht. Verifizierte Bilder sind daher nicht Ausdruck einer Befürwortung oder Favorisierung eines Benutzers oder eines Fahrzeugs.

Lizenz für Turo Inhalte und Benutzerinhalte. Unter der Voraussetzung, dass Du die in diesen Bestimmungen enthaltenen Regelungen einhältst, gewährt Turo Dir eine begrenzte, widerrufbare, nicht exklusive und nicht übertragbare Lizenz zum Zugreifen auf und Anzeigen von Turo Inhalten und von Benutzerinhalten, für die Du zugriffsberechtigt bist, ausschließlich zu persönlichen und zu nicht kommerziellen Zwecken. Du bist nicht berechtigt, die in diesem Abschnitt gewährten Lizenzrechte über eine Unterlizenz weiterzugeben. Mit Ausnahme der in diesen Bestimmungen explizit genannten Lizenzen und Rechte werden Dir weder implizit noch auf andere Weise Lizenzen oder Rechte am geistigen Eigentum von Turo oder seiner Lizenzgeber gewährt.

Benutzerinhalt. Es liegt in unserem alleinigen Ermessen, Dir das Posten, Hochladen, Veröffentlichen, Übermitteln oder Übertragen von Inhalten über unsere Services (z. B. von Fotografien von Dir und Deinen Fahrzeugen oder von Bewertungen, Rückmeldungen oder Beschreibungen von Dir, von Deinem Fahrzeug oder von Deiner Fahrt) zu gestatten. Durch die Bereitstellung von Inhalten in den Services, über die Services oder über Turo Werbekampagnen gewährst Du Turo eine weltweit gültige, unwiderrufliche, dauerhafte (oder für die Dauer des Schutzes), nicht exklusive, übertragbare, gebührenfreie Lizenz mit der Berechtigung zum Sublizenzieren, Verwenden, Anzeigen, Kopieren, Anpassen, Modifizieren, Verteilen, Übertragen, Präsentieren oder Ausführen in der Öffentlichkeit, Übermitteln, Streamen, Broadcasten, Zugreifen oder zur anderweitigen Nutzung der betreffenden Inhalte in oder über die Services oder zur Vermarktung oder Bewerbung der Services. Turo erhebt keinen Anspruch auf Eigentumsrechte an diesen Inhalten, und die Rechte zum Anzeigen oder Nutzen der betreffenden Inhalte, über die Du möglicherweise verfügst, werden durch diese Bestimmungen nicht eingeschränkt.

Werbeaktionen. Hier erfährst Du mehr über unsere aktuellen Werbeaktionen. Du musst ein Benutzer mit gutem Ruf sein (nicht gesperrt sein) und Du musst unsere Bestimmungen und Werbeaktionsvorgaben einhalten, um Dich für Vergütungen zu qualifizieren. Benutzer, die versuchen, unsere Werbeaktionen zu missbrauchen, riskieren die Streichung der Vergütungen und den Ausschluss aus der Turo Community. Mieter und Vermieter dürfen vorhandene Reservierungen/Buchungen nicht stornieren, um sich für neue Vergütungen zu qualifizieren. Vermieter dürfen ihre Fahrzeuge nicht durch Bekannte, Freunde oder Verwandte buchen lassen, um sich für Vergütungen zu qualifizieren.

Copyrightschutz. Wir gehen Hinweisen zu Verstößen gegen das Urhebergesetz gemäß dem US-amerikanischen Digital Millennium Copyright Act und vergleichbaren Gesetzen nach und schließen Turo Accounts von Benutzern, die wiederholt gegen diese Richtlinien verstoßen. Wenn Du den Verdacht hast, dass ein Benutzer gegen Dein(e) Copyright-Recht(e) verstößt, und uns informieren möchtest, findest Du hier Informationen zum Senden entsprechender Mitteilungen.

Bestimmungen für Schutzpakete. Turo ist kein Versicherungsunternehmen und versichert weder Vermieter noch Mieter. In den USA (mit Ausnahme des US-Bundesstaates New York, in dem die Services nicht zur Verfügung stehen), bietet Turo (außer in Fällen eines gewerblichen Vermieters) Vermietern und Mietern Schutzpakete für das jeweils gebuchte Fahrzeug an. Eine in den Schutzpaketen enthaltene Versicherung wird durch die Turo Insurance Agency, einem im US-Bundesstaat registrierten Versicherungsproduzenten bereitgestellt. In Großbritannien und Deutschland sowie in den kanadischen Provinzen Alberta, Nova Scotia, Ontario und Quebec bieten Turo oder Dritte, die zum beiderseitigen Nutzen für Turo tätig sind, (außer in Fällen eines gewerblichen Vermieters) Vermietern und Mietern Schutzpakete für das jeweils gebuchte Fahrzeug an. Zusätzlich zu den Bestimmungen, die in den Abschnitten „Du trägst die primäre Haftung“ und „Sonstige versicherungstechnische und rechtliche Aspekte“ unten dargelegt werden, gelten die Details und Spezifikationen der Schutzpakete, die in den Richtlinien erläutert werden. Die korrespondierenden Informationen für Benutzer in Kanada findest Du hier.

Beendigung. Du kannst die Nutzung unserer Services jederzeit beenden und Turo kann Dir den Zugriff auf die Services entziehen und Deine Fahrzeuge ohne Angabe von Gründen unter Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen jederzeit vom Turo Marktplatz entfernen. Die Beendigung des Zugriffs auf die Services entbindet keine Partei von den bis dahin angefallenen Verpflichtungen und Turo kann alle von Dir bis dahin bereitgestellten Informationen einschließlich (ohne Beschränkung) Fotografien weiterhin nutzen. Die Beendigung dieser Vereinbarung hat keinerlei Auswirkung auf den Haftungsausschluss, die Verzichtserklärung, die Haftungsbeschränkungen und die Bestimmungen zu Rechtsstreitigkeiten, die in dieser Vereinbarung festgelegt sind, und/oder auf fällige Gebühren; alle angesprochenen Bestimmungen sind auch über die Beendigung der Vereinbarung hinaus gültig.

Keine Übertragung oder Abtretung von Fahrzeugen. Vorbehaltlich abweichender Bestimmungen in dieser Vereinbarung stimmen Mieter und Vermieter darin überein, dass keine der Aussagen und Regelungen in diesen Bestimmungen als Übertragung oder Abtretung von Rechten oder Interessen an einem Fahrzeug oder an optionalen Extras, das/die über die Turo Services geteilt wird/werden, ausgelegt und interpretiert werden können.

Haftungsausschluss. TURO STELLT SERVICES BEREIT, DIE DIE BEREITSTELLUNG VON FAHRZEUGEN UND OPTIONALEN EXTRAS (SHARING) DURCH VERMIETER FÜR MIETER UNTERSTÜTZEN. VORBEHALTLICH ABWEICHENDER AUSSAGEN UND REGELUNGEN IN DIESEN BESTIMMUNGEN BIETET TURO SELBST KEINE SHARING- ODER MIETFAHRZEUGE UND AUCH KEINE VERSICHERUNGSDIENSTLEISTUNGEN AN UND IST NICHT FÜR HANDLUNGEN ODER UNTERLASSUNGEN IRGENDWELCHER BENUTZER DER SERVICES, DER FAHRZEUGHERSTELLER ODER SONSTIGER DIENSTLEISTER (Z. B. BEI FAHRZEUGEN MIT EINGEBAUTEN NAVIGATIONS- ODER ANDEREN SYSTEMEN) VERANTWORTLICH. DIE SERVICES WERDEN ENTSPRECHEND DEM AKTUELLEN ENTWICKLUNGSSTAND („AS IS“) OHNE JEGLICHE (AUSDRÜCKLICHE ODER STILLSCHWEIGENDE) GEWÄHRLEISTUNG BEREITGESTELLT. IM RAHMEN DES GELTENDEN RECHTS UND OHNE EINSCHRÄNKUNG DER BISHERIGEN AUSSAGEN ÜBERNIMMT TURO KEINE HAFTUNG HINSICHTLICH DER MARKTGÄNGIGKEIT, DER EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK, DER UNGESTÖRTEN NUTZUNG ODER DER EINHALTUNG DER RECHTE DRITTER UND AUCH KEINE GARANTIE ODER GEWÄHRLEISTUNG, DIE SICH AUS DER REGELMÄSSIGEN VERHALTENSWEISE, DEM HANDELSBRAUCH ODER DEM HANDELSVERKEHR ERGIBT. Turo übernimmt keine Haftung dafür, dass Services, einschließlich (ohne Beschränkung) der von Vermietern eingestellten Informationen (Listing) und/oder irgendwelcher Fahrzeuge oder optionaler Extras Deinen Anforderungen entsprechen oder ohne Unterbrechung, sicher und fehlerfrei verfügbar sind. Turo übernimmt keine Haftung für die Qualität der Listings, Fahrzeuge, Vermieter, Mieter, Extras und Services oder irgendwelcher Inhalte oder hinsichtlich der Genauigkeit, Termintreue, Wahrhaftigkeit, Vollständigkeit oder Zuverlässigkeit von über die Services abgerufenen Inhalten. Mündliche oder schriftliche Hinweise oder Informationen, die von Turo, von beauftragten Dienstleistern, über die Services und über die Inhalte bereitgestellt werden, bedeuten keine über diese Bestimmungen hinausgehende Haftung.

Haftungsbegrenzung und -ausschluss. IM RAHMEN DES GELTENDEN RECHTS VERZICHTEST DU AUF JEDWEDES RECHT, TURO UND DIE TOCHTERGESELLSCHAFTEN, FÜHRUNGSKRÄFTE, GESCHÄFTSFÜHRER ODER VERTRETER VON TURO (EINSCHLIESSLICH EXTERNER ADMINISTRATOREN, VERSICHERUNGSPRODUZENTEN UND VERSICHERUNGSANBIETER) SOWIE DIE MITARBEITER VON TURO (ZUSAMMENFASSEND ALS DIE „TURO PARTEIEN“ BEZEICHNET) UND TURO BENUTZER (AUSSER BEI DEN UNTEN BESCHRIEBENEN TRANSAKTIONEN, BEI DENEN DER VERMIETER EINEN EIGENEN GEWERBLICHEN VERSICHERUNGSSCHUTZ BEREITSTELLT, UND IM HINBLICK AUF OPTIONALE EXTRAS) AUF ENTSCHÄDIGUNG FÜR VERLUSTE ODER SCHÄDEN ZU VERKLAGEN, DIE AUS DER NUTZUNG DER SERVICES ODER IM ZUSAMMENHANG MIT DIESEN SERVICES RESULTIEREN, EINSCHLIESSLICH (OHNE BESCHRÄNKUNG) EINES NICHT WIE VEREINBART BEREITGESTELLTEN FAHRZEUGS, EINER FEHLFUNKTION ODER EINES AUSFALLS EINES FAHRZEUGS, EINER GARANTIEVERLETZUNG DURCH EINEN HERSTELLER ODER EINEN DRITTEN ANBIETER, VON DIR ODER DEINEN MITINSASSEN ERLITTENEN PERSONEN- ODER FAHRZEUGSCHÄDEN (MIT AUSNAHME VON DURCH EIN EXTRA VERURSACHTEN SCHÄDEN) UND IM FALLE DER TURO PARTEIEN DER HANDLUNGEN ODER UNTERLASSUNGEN DES VERMIETERS. WEDER TURO NOCH ANDERE AN DER ERSTELLUNG, HERSTELLUNG ODER BEREITSTELLUNG DER SERVICES BETEILIGTE PARTEIEN SIND HAFTBAR FÜR DURCH DIE NUTZUNG DER SERVICES BZW. DIE NICHTVERWENDBARKEIT DER SERVICES ODER DURCH DAS EINSTELLEN ODER DURCH DAS BUCHEN EINES FAHRZEUGS ODER EINES EXTRAS ÜBER DIE SERVICES ENTSTEHENDE ZUFÄLLIGE, SPEZIELLE, EXEMPLARISCHE ODER FOLGESCHÄDEN, EINSCHLIESSLICH ENTGANGENER GEWINNE, DATENVERLUSTEN ODER IMMATERIELLER SCHÄDEN, SERVICEUNTERBRECHUNG, COMPUTERSCHÄDEN, SYSTEMAUSFÄLLEN ODER DER KOSTEN FÜR ERSATZPRODUKTE ODER ERSATZSERVICES, UNGEACHTET DESSEN, OB DIESE AUS EINER GARANTIE, EINEM VERTRAG, EINER UNERLAUBTEN HANDLUNG (EINSCHLIESSLICH FAHRLÄSSIGKEIT), EINER PRODUKTHAFTUNG ODER EINER ANDEREN RECHTLICHEN GRUNDLAGE ABGELEITET WERDEN. Abgesehen von unserer Verpflichtung, gemäß diesen Bestimmungen bestimmte Summen, einschließlich einer bewilligten Zahlungsforderung oder einer Forderung aufgrund eines Schutzpakets oder eines entsprechenden Versicherungsvertrags, an die jeweiligen Vermieter und Mieter zu zahlen, wird die aus dieser Vereinbarung oder aus der Nutzung der Services resultierende oder damit in Verbindung stehende Gesamtversicherungssumme von Turo, der Tochtergesellschaften von Turo und der Versicherer in keinem Fall den höheren der beiden Werte übersteigen: von Dir gezahlter oder geschuldeter Betrag für Buchungen über die Services als Mieter in einem 12-Monats-Zeitraum vor dem haftungsbegründeten Ereignis bzw. von Dir als Vermieter in einem 12-Monats-Zeitraum vor dem haftungsbegründeten Ereignis eingenommener Betrag oder USD 100. DIE OBEN GENANNTEN SCHADENSBEGRENZUNGEN BILDEN GRUNDLEGENDE ELEMENTE DES NUTZUNGSVERTRAGS ZWISCHEN TURO UND DIR. EINIGE RECHTSPRECHUNGEN ERLAUBEN DEN AUSSCHLUSS ODER DIE BESCHRÄNKUNG DER GESETZLICHEN GEWÄHRLEISTUNG FÜR FOLGE- ODER ZUFÄLLIGE SCHÄDEN NICHT, SODASS DIE OBEN GENANNTE EINSCHRÄNKUNG MÖGLICHERWEISE FÜR DICH NICHT GILT. DU VERZICHTEST AUF DIE ANWENDUNG VON CALIFORNIA CIVIL CODE §1542 ODER EINES VERGLEICHBAREN GESETZES, DESSEN WORTLAUT WIE FOLGT IST: „A GENERAL RELEASE DOES NOT EXTEND TO CLAIMS WHICH THE CREDITOR DOES NOT KNOW OR SUSPECT TO EXIST IN HIS OR HER FAVOR AT THE TIME OF EXECUTING THE RELEASE, WHICH IF KNOWN BY HIM OR HER MUST HAVE MATERIALLY AFFECTED HIS OR HER SETTLEMENT WITH THE DEBTOR.“

IM RAHMEN DES GELTENDEN RECHTS VERZICHTEST DU AUF JEGLICHES RECHT, EINEN TURO BENUTZER AUF ENTSCHÄDIGUNG FÜR IM ZUSAMMENHANG MIT DER VERWENDUNG DER SERVICES ENTSTANDENE SCHÄDEN ODER VERLUSTE ZU VERKLAGEN, ES SEI DENN (1) DU BIST EIN VERMIETER, DER ÜBER DIE SERVICES AUF DEN VERSICHERUNGSSCHUTZ VON TURO VERZICHTET HAT UND EINEN MIETER VERKLAGT, DER EIN FAHRZEUG GEBUCHT HAT, BEI DEM DU DICH ENTSCHIEDEN HAST, DEM MIETER EINE EIGENE GEWERBLICHE VERSICHERUNG ODER EIN EIGENES SCHUTZPAKET BEREITZUSTELLEN; ODER (2) DU BIST EIN MIETER, DER EIN FAHRZEUG EINES VERMIETERS GEBUCHT HAT, DER SICH ÜBER DIE SERVICES ENTSCHIEDEN HAT, AUF DEN VERSICHERUNGSSCHUTZ VON TURO ZU VERZICHTEN UND DIR STATTDESSEN EINE EIGENE GEWERBLICHE VERSICHERUNG ODER EIN EIGENES SCHUTZPAKET BEREITZUSTELLEN, UND DU ERHEBST KLAGE GEGEN DEN BETREFFENDEN VERMIETER BZW. DAS BETREFFENDE UNTERNEHMEN; ODER (3) DEINE KLAGE BEZIEHT SICH AUF EIN VON DIR ÜBER DIE SERVICES ERWORBENES ODER GEBUCHTES OPTIONALES EXTRA.

Haftungsfreistellung. Du stimmst zu, Turo und seine Tochtergesellschaften, Führungskräfte, Geschäftsführer, Mitarbeiter und Vertreter im Rahmen des geltenden Gesetzes von der Haftung freizustellen, zu entschädigen, zu verteidigen und schadlos zu halten bezüglich jedweder Verluste, Schäden, Forderungen, Ansprüche und Unkosten (einschließlich angemessener Anwaltsgebühren und Aufwendungen), die eine der folgenden Ursachen haben oder in irgendeiner Weise damit in Zusammenhang stehen: Deine Nutzung der Services, Dein Zugang zu den Services, ein Verstoß von Dir gegen diese Bestimmungen, Deine Benutzerinhalte, Deine Interaktion mit anderen Benutzern, das Buchen eines Fahrzeugs, das Einstellen eines Fahrzeugs, die Nutzung oder der Zustand eines Fahrzeugs, die Fahrt mit einem Fahrzeug, einschließlich (ohne Beschränkung) Verletzungen, Verlusten oder Schäden (Schadensforderungen, direkte, zufällige, Folge- oder sonstige Schäden) jedweder Art, die aus dem Buchen, Teilen oder Nutzen eines Fahrzeugs oder eines optionalen Extras resultieren oder damit in Zusammenhang stehen.

Vertragsstrafe/Konventionalstrafe. Du erkennst an, dass es für Turo schwierig ist, die tatsächliche Höhe eines Schadens zu bewerten und zu beweisen, der sich ergeben kann oder zu erwarten ist, wenn (i) Du Dich an Graumarktgeschäften beteiligst (z. B. Turo zum Suchen nach einem Mieter oder einem Fahrzeug verwendest, eine sich daraus ergebende Buchung/Reservierung oder eine zugehörige Transaktion aber ganz oder teilweise außerhalb der Turo Plattform abwickelst, um Dich der Verpflichtung zu entziehen, die an Turo fälligen Gebühren zu zahlen) oder (ii) Du Domänen registrierst, Referenzwerte (Handle) für soziale Netzwerke verwendest, auf Schlag- oder Schlüsselwörter bietest oder Domänen, Markenzeichen oder Werbeslogans von Turo auf andere Weise nutzt.Du zahlst Turo $ 5.500 an Konventionalstrafe/Vertragsstrafe, um Turo für ein derartiges Verhalten zu entschädigen. Der Betrag ist nicht als Strafe für einen derartigen Verstoß zu sehen. In Deutschland hast Du als Verbraucher das Recht zu beweisen, dass der tatsächlich entstandene Schaden geringer war.

Turo ist kein Autovermieter. Turo ist nicht im Besitz einer eigenen Fahrzeugflotte und betreibt kein Geschäft mit der Vermietung von Fahrzeugen an die Öffentlichkeit. Turo stellt eine Online-Plattform bereit, die Halter/Besitzer von Fahrzeugen mit Personen zusammenbringt, die auf der Suche nach einem Fahrzeug sind, und ihnen die Möglichkeit bietet, die Fahrzeuge im Rahmen dieser Bestimmungen miteinander zu teilen und gemeinsam zu nutzen.

Rundung. Turo behält sich das Recht vor, Beträge, die an Vermieter oder Mieter ausbezahlt oder von diesen an Turo bezahlt werden müssen, im Rahmen des geltenden Rechts nach eigenem Ermessen auf die nächste Grundeinheit der Währungsstückelung (z. B. Dollar, Euro, Pfund oder eine andere unterstützte Währung) auf- oder abzurunden.

Keine Agentur. Turo ernennt weder Dich noch irgendeinen anderen Benutzer zu einem Mitarbeiter oder einem verbindlich handelnden gesetzlichen Vertreter und geht auch keine wie auch immer geartete rechtskräftige Partnerschaft oder ein Joint Venture ein. Du bist nicht berechtigt, Zusagen im Namen von Turo zu machen, und Turo wird keine Zusagen in Deinem Namen machen, sofern dies nicht in den Services gesondert vereinbart oder in dieser Vereinbarung explizit festgelegt ist.

Allgemein. Die vorliegende Vereinbarung steckt die Rahmenbedingungen für Deinen Zugriff auf die Turo Services und deren Nutzung durch Dich ab und setzt frühere mündliche oder schriftliche Vereinbarungen zwischen uns außer Kraft. Abgesehen von der Möglichkeit, einen Rechtsvertreter mit der Verwaltung Deiner Fahrzeuge zu beauftragen, darfst Du rechtliche Verpflichtungen oder andere Rechte ohne vorherige schriftliche Zustimmung durch Turo weder ganz noch teilweise abtreten oder an Dritte übertragen. Du bleibst auf jeden Fall für die Einhaltung Deiner aus dieser Vereinbarung resultierenden Verpflichtungen verantwortlich. Sollte sich eine Regelung in dieser Vereinbarung als nicht umsetzbar erweisen, hat dies keinen Einfluss auf die übrigen Regelungen; sie behalten weiterhin ihre Gültigkeit. Jede Änderung und jeder Haftungsausschluss bezüglich einer Bestimmung dieser Vereinbarung bedarf der schriftlichen Zustimmung durch eine Turo Führungskraft oder einen Turo Geschäftsführer. Der Umstand, dass Turo ein sich aus dieser Vereinbarung ergebendes Recht nicht ausübt, bedeutet keinen Verzicht auf irgendwelche anderen Rechte, die Turo möglicherweise zustehen. Möglicherweise gibt es für das Carsharing eigener Fahrzeuge durch Privatpersonen eine spezielle Gesetzgebung in Deiner Region, die für Dich gilt. Weitere diesbezügliche Informationen findest Du in unseren FAQ-Artikeln.

Überschriften dienen lediglich zu Referenzzwecken und schränken den Umfang oder die inhaltliche Aussage des entsprechenden Abschnitts in keinerlei Weise ein. Sollte eine Regelung der vorliegenden Bestimmungen ungültig, nichtig oder aus irgendeinem Grund als nicht umsetzbar erachtet werden, wird diese Regelung gestrichen, ohne dass sich dies auf die Gültigkeit und Durchsetzbarkeit der übrigen Regelungen auswirkt, sofern in dieser Vereinbarung nichts anderes festgelegt ist.

Turo kann über diese Adressen kontaktiert werden. Wenn Du ein Bewohner Kaliforniens bist, kannst Du Beschwerden gemäß California Civil Code §1789.3 bei der Complaint Assistance Unit der Division of Consumer Services des California Department of Consumer Affairs entweder schriftlich an 400 R Street, Sacramento, CA 95814 oder telefonisch unter +1-800-952-5210 formulieren.

Übersetzungen. Wenn Turo eine Übersetzung der englischen Version der vorliegenden Bestimmungen oder sonstiger Richtlinien für Dich bereitstellt und Diskrepanzen zwischen der englischen Version und der fremdsprachigen Version der betreffenden Bestimmungen und Richtlinien festgestellt werden, hat die englische Version Vorrang.

Bestimmungen für Mieter

Die folgenden Abschnitte gelten ebenfalls, wenn Du ein Fahrzeug über die Services buchst:

Gebühren. Du bist für die Begleichung aller Gebühren zum jeweiligen Fälligkeitstermin verantwortlich. Du musst außerdem sämtliche Kosten im Zusammenhang mit Bußgeldbescheiden und Geldbußen (z. B. Maut, Strafzettel wegen Falschparkens, Abschleppkosten) übernehmen, die für die Zeit einer Buchung/Fahrt anfallen. Weitere Informationen zu den verschiedenen Gebühren, die anfallen können, findest Du hier.

Die finanzielle Verantwortung liegt vorrangig bei Dir. Du erkennst an, dass Du, soweit nach geltendem Recht zulässig, bezüglich Schäden, Verlusten oder anderen Haftungsfällen im Rahmen dieser Vereinbarung primär haftbar bist. Du kannst diese Primärhaftung jedoch über eine vorhandene private Versicherung (z. B. eine anwendbare private Kfz-Versicherung oder eine Versicherung über ein Kreditkartenunternehmen usw.) finanzieren, die als primäre Finanzierungsquelle für die nachfolgenden Haftungsfälle dienen kann. Ein beim Buchen eines Fahrzeugs von Dir ausgewähltes Schutzpaket kannst Du im festgelegten Leistungsumfang erst in Anspruch nehmen, wenn Deine private Versicherung ausgeschöpft wurde. Außerdem ist zu beachten, dass ein beim Buchen eines Fahrzeugs ggf. ausgewähltes Schutzpaket hinfällig werden kann und von Dir nicht in Anspruch genommen werden kann, wenn Du gegen die Regelungen und Deine Verpflichtungen aus diesen Bestimmungen und unseren Richtlinien verstößt. Vorbehaltlich der Deckung und des Versicherungsschutzes für Dich erkennst Du an, dass Du für jedwede Schäden, Verluste oder andere Verbindlichkeiten, die mit Deinen über die Services erfolgten Aktivitäten in Zusammenhang stehen, in vollem Umfang verantwortlich und haftbar bist. Du erklärst Dich damit einverstanden, dass bei einer Schadenmeldung Turo Dir den Schaden sofort bis zu dem Betrag belastet, der als Höchstbetrag in dem Schutzpaket festgelegt ist, das Du beim Buchen des Fahrzeugs ausgewählt hast. Nichts in diesen Bestimmungen kann dahingehend ausgelegt werden, Deine Pflichten oder die Rechte von Turo im Zusammenhang mit Deiner Nutzung der Services einzuschränken. Du erklärst Dich damit einverstanden, dass Turo beim Buchen eines Fahrzeugs eine Kaution als Sicherheit verlangen kann. Ungeachtet der obigen Bestimmungen trägt beim Buchen eines im US-Bundesstaat Maryland zugelassenen Fahrzeugs die als Teil eines Schutzpakets über die Services angebotene Haftpflichtversicherung die primäre Haftung, es sei denn, es handelt sich bei dem gebuchten Fahrzeug um ein „Ersatzfahrzeug“ im Sinne Deiner Kfz-Versicherungspolice, wodurch die Haftpflichtversicherung nachrangig werden kann (Sekundärhaftung). Als „Ersatzfahrzeug“ gilt in der Regel ein Fahrzeug, das gebucht wird, solange Dein eigenes Auto wegen „Verlusts“ oder wegen einer Panne, einer Reparatur, einer Wartung oder eines Schadens nicht verfügbar und einsatzbereit ist. Lies Dir die Bestimmungen Deiner Versicherungspolice durch oder wende Dich an Deinen Versicherungsberater, um zu erfahren, ob ein über die Services gebuchtes Fahrzeug als „Ersatzfahrzeug“ im Sinne Deiner Police zu betrachten ist. Die Turo Insurance Agency erteilt keine Auskünfte oder Beratung dahingehend, ob ein gebuchtes Fahrzeug die Kriterien für ein „Ersatzfahrzeug“ erfüllt.

Zusätzlich zu den Regelungen im Abschnitt „Bestimmungen für Schutzpakete“ oben nimmst Du Folgendes zur Kenntnis und erklärst Dich damit einverstanden:

Die Mehrzahl der Vermieter, die ihre Fahrzeuge über die Services für Mieter anbieten und bereitstellen, sind nicht in der Lage, Dir eine eigene Kfz-Haftpflichtversicherung anzubieten. In den USA wird jede Versicherung, die Bestandteil eines Schutzpakets ist, durch die Turo Insurance Agency bereitgestellt, einen im US-Bundesstaat registrierten Versicherungsproduzenten. In Großbritannien und Deutschland sowie in den kanadischen Provinzen Alberta, Nova Scotia, Ontario und Quebec, stellt Turo oder eine dritte Partei, die zum beiderseitigen Nutzen für Turo tätig ist, Schutzpakete für Dich bereit. In Ländern und Regionen außerhalb der USA, Großbritanniens, Deutschlands und der kanadischen Provinzen Alberta, Nova Scotia, Ontario und Quebec bietet Turo keine Schutzpakete an. Sofern ein Vermieter imstande ist, seinen Mietern zumindest den gesetzlich vorgesehenen Mindestversicherungsschutz zu bieten (z. B. Haftpflicht und/oder Sachschaden), kann der betreffende Vermieter über die Services seinen Verzicht auf den Versicherungsschutz erklären und Dir als Mieter stattdessen direkt eine(n) eigene(n) Versicherung(sschutz) anbieten. Du kannst aus der vom Vermieter eingestellten Beschreibung eines Fahrzeugs (Listing) direkt ersehen, ob für das betreffende Fahrzeug eine Versicherung oder ein Schutzpaket von Turo bzw. von der Turo Insurance Agency angeboten wird oder ob die Versicherung oder das Schutzpaket direkt vom Vermieter bereitgestellt wird.

Gewerbliche Vermieter. Wenn ein gewerblicher Vermieter angibt, dass er für seine Mieter eine eigene gewerbliche Versicherung, eine eigene Teilkaskoversicherung oder ein eigenes Schutzpaket bereitstellt, werden weder von Turo oder der Turo Insurance Agency noch von Versicherungspartnern, -maklern oder -anbietern entsprechende Optionen über die Services angeboten (d. h. keine Haftpflichtversicherung, kein Sachschadenschutz und keine Pannenhilfe angeboten). Der gewerbliche Vermieter stellt Dir nach dem Buchen des Fahrzeugs die Kosten und Gebühren für das jeweilige Schutzpaket nicht über die Services, sondern direkt in Rechnung. Du musst daher unter Umständen damit rechnen, dass Dich der Fahrzeughalter nach dem Buchen (zum Beispiel bei der Übergabe des Fahrzeugs) auffordert, weitere Dokumente und Unterlagen zu unterzeichnen, eine Kaution zu hinterlegen oder zusätzliche Gebühren, Kosten oder Steuern zu übernehmen und zu begleichen. Der Vermieter kann außerdem zusätzliche Anforderungen stellen, die von den Turo Anforderungen abweichen (zum Beispiel das Hinterlegen einer Kaution per Kreditkarte). Mit der Buchung eines Fahrzeugs, für das ein gewerblicher Vermieter einen eigenen Versicherungsschutz bereitstellt, erklärst Du Dein Einverständnis damit, dass der Fahrzeughalter nach dem Buchen zusätzliche Bedingungen und Gebühren geltend machen kann.

Für Fälle, in denen ein Vermieter sich nicht dafür entscheidet, Dir eine(n) eigene(n) Versicherung(sschutz) anzubieten, erklärst Du Dein Einverständnis damit, dass die Turo Insurance Agency (in den USA), Turo oder ein Versicherungsunternehmen oder Versicherungsproduzent, das/der zugunsten von Turo und/oder des Vermieters handelt, eine primäre Haftpflichtversicherung für den Vermieter vermittelt oder bereitstellt und dass Du – als Mieter – gemäß unseren Richtlinien und allen für Carsharing geltenden Vorschriften keine Anstrengungen unternimmst, Deckung durch den Vermieter oder dessen Versicherung zu erhalten. Du bist im Rahmen des von Dir ausgewählten Schutzpakets in vollem Umfang verantwortlich und haftbar für die Begleichung jedweder Schäden am Fahrzeug sowie für Selbstbeteiligungen, Gebühren, Ausgaben, Pfänder oder Geldbußen, die sich aus der Nutzung eines über Turo gebuchten Fahrzeugs ergeben oder damit in Zusammenhang stehen. Auch wenn Turo in Deinem Namen in Vorleistung tritt, bleibst Du verantwortlich und haftbar für die entsprechenden Zahlungsbeträge und Du bist verpflichtet, Turo diese Vorleistungen im von Turo vorgegebenen zeitlichen Rahmen zu erstatten.

Nutzung des Fahrzeugs. Wenn Du über Turo ein Fahrzeug eines Vermieters buchst, darfst Du das Fahrzeug nur für private Zwecke nutzen. Eine kommerzielle Nutzung (z. B. andere Personen gegen Bezahlung befördern wie bei Uber oder Lyft) ist nur zulässig, wenn Du im Voraus eine ausdrückliche schriftliche Genehmigung der Turo Rechtsabteilung (Turo Legal Department) einholst. Du darfst das Fahrzeug erst zum Start des Buchungszeitraums abholen und musst das Fahrzeug pünktlich am richtigen Ort wieder zurückgeben. Du musst dabei dem Vermieter einen aktuellen, gültigen und auf Dich ausgestellten Führerschein vorlegen. Du musst das Fahrzeug mit der angemessenen Sorgfalt behandeln. Du bist verpflichtet, das Fahrzeug sicher im Verkehr zu bewegen und Dich an alle geltenden Gesetze zu halten, einschließlich (ohne Beschränkung) Geschwindigkeitsbeschränkungen und Regelungen bezüglich eingeschränkter Fahrtüchtigkeit und Ablenkungen beim Fahren. Falls Turo Bedenken hinsichtlich Deiner Nutzung eines Fahrzeugs hat, kann Turo Deine Buchung nach eigenem Ermessen jederzeit beenden und die Rückgabe des Fahrzeugs fordern sowie das Fahrzeug im Namen des Vermieters zurückholen. Du bist verpflichtet, beim Fahren stets den Sicherheitsgurt anzulegen und alle Insassen zum Anlegen ihrer Sicherheitsgurte zu verpflichten. Außerdem bist Du verpflichtet, alle Gesetze oder Regelungen bezüglich der Verwendung von Kindersitzen und anderen Sicherheitsvorkehrungen für Kinder einzuhalten. Du darfst das Fahrzeug nie unverschlossen/unverriegelt oder mit leicht zugänglichen Autoschlüsseln abstellen (z. B. den Zündschlüssel im Zündschloss stecken lassen). Die Richtlinien für unsere Services enthalten eine Liste unzulässiger Nutzungen von Fahrzeugen, die über die Services bereitgestellt werden. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Wenn Du Bedenken bezüglich der von Dir vorgesehenen Nutzung hast, kannst Du Dich über support.turo.com an uns wenden. Du bist in vollem Umfang verantwortlich und finanziell haftbar für alle Forderungen, Verluste oder Schäden, die aus der unzulässigen Nutzung eines Fahrzeugs durch Dich resultieren, was darüber hinaus dazu führen kann, dass Dein Schutzpaket nichtig wird. Mieter erklären außerdem ihr Einverständnis damit, dass die Nutzung eines Fahrzeugs in verbotener Weise oder ein sonstiger Verstoß gegen diese Vereinbarung dazu führen kann, dass die Deckung für den Mieter durch die Haftpflichtversicherung auf das gesetzliche Minimum absinkt oder annulliert wird. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, dass eine Voll- oder Teilkaskoversicherung im Rahmen des geltenden Rechts hinfällig wird.

Zustand des Fahrzeugs und optionale Extras. Du nimmst zur Kenntnis, dass Dritte Besitzer/Halter der Fahrzeuge und Extras sind, die über die Services angeboten werden. Jeder Besitzer/Halter ist dafür verantwortlich, dass alle rechtlichen Anforderungen (einschließlich Zulassung und Versicherung des Fahrzeugs) erfüllt sind und dass sein Fahrzeug sich in einem verkehrssicheren Zustand befindet. Nimm eine Sichtkontrolle (Sichtprüfung) vor, bevor Du ein Fahrzeug nutzt. Wenn Du bei dieser Sichtkontrolle Alt-/Vorschäden am Fahrzeug feststellst, musst Du vor Antritt der Fahrt diese Schäden fotografieren und die Fotos hier hochladen, damit Du nicht im Nachhinein für die Alt-/Vorschäden verantwortlich gemacht werden kannst. Wenn Du bei der Sichtkontrolle einen Alt-/Vorschaden feststellst, ihn aber nicht dokumentierst und meldest, kann dies Turo, dritten Schadenregulierern oder Versicherungspartnern Anlass zur Vermutung geben, dass der Schaden während Deines Buchungszeitraums entstand. Wenn Du bei Deiner Sichtkontrolle den Eindruck gewinnst, dass das Fahrzeug nicht verkehrssicher ist, solltest Du es auf keinen Fall in Betrieb nehmen und Dich direkt an unser Turo Team wenden. Du erreichst es in den USA unter 1-415-965-4525, in Großbritannien unter +44-8081894113, in Deutschland unter +49(0)30-568-37898 und in Kanada unter 888-391-0460.

Schadensfallmeldung. Wenn Du beim Buchen Deiner Fahrt über Turo ein Schutzpaket ausgewählt hast, musst Du Turo jeden Schaden an einem Fahrzeug, das Du nutzt, sofort melden. Du erreichst das Turo Team über support.turo.com oder in den USA unter 1-415-965-4525, in Großbritannien unter +44-8081894113, in Deutschland unter +49(0)30-568-37898 und in Kanada unter 888-391-0460. Im Falle einer Kollision musst Du auch die Polizei verständigen. Du musst angemessene Maßnahmen zum Sichern von Beweisen von möglichen Zeugen ergreifen, um Turo oder externen Anspruchsverwaltern eine schriftliche Beschreibung des Schadensfalls sowie weitere angeforderte Informationen, einschließlich der Personalien und Versicherungsinformationen aller am Geschehen beteiligten Parteien bereitzustellen. Du bist außerdem verpflichtet, Turo, den Anspruchsverwalter oder den Versicherer bei der Wertverlustermittlung zu unterstützen. Nach einem Schadensfall darfst Du das Fahrzeug nur weiter nutzen, wenn Du dafür die ausdrückliche Genehmigung des Turo Teams hast. Solltest Du einen Schadensfall nicht rechtzeitig melden oder Dich nicht an der Untersuchung beteiligen, kann das über die Services bereitgestellte Schutzpaket auf das Minimum reduziert oder für nichtig erklärt werden.

Landesgesetze bezüglich Diebstahl von Mietautos. In den meisten Ländern ist es eine Straftat, wenn ein Mietauto nicht innerhalb einer bestimmten Frist nach dem Ende des Mietzeitraums zurückgegeben wird. Das folgende Verhalten kann dazu führen, dass das von Dir gebuchte Fahrzeug den Strafverfolgungsbehörden als gestohlen gemeldet wird. Dies kann dazu führen, dass Du oder ein anderer Fahrer festgenommen und zivil- und/oder strafrechtlich belangt werden und dass die Deckung durch Deine Versicherung und/oder das Schutzpaket für nichtig erklärt werden:

  • Du bringst das von Dir gebuchte Fahrzeug nicht zu dem Zeitpunkt an den Ort zurück, der mit dem Vermieter vereinbart und/oder bei der Buchung festgelegt wurde;
  • Du bringst das Fahrzeug nach dem Ablauf des Buchungszeitraums nicht zurück, ohne eine Buchungsverlängerung ordnungsgemäß über das Turo System beantragt zu haben. Näheres dazu findest Du hier;
  • Du bringst das Fahrzeug nicht zum mit dem Vermieter vereinbarten Ort zurück, sondern stellst es irgendwo anders ab. Der Verlust oder Diebstahl des Fahrzeugs sowie jegliche Schäden am Fahrzeug, zu denen es kommt, bevor der Vermieter das Fahrzeug nach der Rückgabe inspizieren konnte, unterliegt der Verantwortung und Haftung des Mieters;
  • Wenn Du dem Vermieter gegenüber falsche Angaben zu Buchung, Nutzung oder Betrieb des Fahrzeugs machst;
  • Während des Buchungszeitraums werden Gegenstände aus dem Fahrzeuginnenbereich entwendet oder beschädigt oder wird das Fahrzeug selbst gestohlen oder beschädigt, da das Fahrzeug unverschlossen/unverriegelt, mit laufendem Motor oder unbeaufsichtigt mit eingestecktem Zündschlüssel abgestellt wird;
  • Wenn Du nicht vertrauensvoll mit dem Vermieter, der Polizei, Turo oder anderen Behörden zusammenarbeitest und einen umfassenden Bericht eines Unfalls oder einer Beschädigung im Zusammenhang mit dem Fahrzeug bereitstellst, oder die Mitarbeit bei der Untersuchung eines Unfalls oder einer Beschädigung verweigerst;
  • Wenn das Fahrzeug von jemandem betrieben wird, der einen fiktiven Namen oder eine falsche Adresse angegeben hat, dessen Führerschein gefälscht oder ungültig ist bzw. während des Mietzeitraums ungültig wird, der die Schlüssel ohne Erlaubnis des Vermieters erlangt hat oder der falsche oder unvollständige Angaben bezüglich der Buchung, der Verwendung oder des Betriebs gegenüber dem Vermieter oder Turo gemacht hat.

Der Hauptmieter, der die Buchung vornimmt, ist verantwortlich und haftbar für Nachforschungskosten, die Turo bei der Suche nach einem nicht zurückgegebenen Fahrzeug entstehen. Zusätzlich muss der Hauptmieter eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 500 USD zahlen, falls Turo und/oder der Vermieter den Strafverfolgungsbehörden ein nicht zurückgegebenes Fahrzeug als gestohlen melden muss.

Wiederinbesitznahme. Turo, ein von Turo beauftragter Agent, oder der Vermieter kann ein über die Services gebuchtes Fahrzeug ohne Vorankündigung und auf Kosten des Mieters wieder in Besitz nehmen, wenn das Fahrzeug nicht bis zum Ende des Buchungszeitraums zurückgebracht, widerrechtlich abgestellt, offensichtlich aufgegeben oder gesetzeswidrig oder unter Nichtbeachtung dieser Bestimmungen genutzt wurde.

Abgängige Fahrzeuge. Wenn ein über die Services gebuchtes Fahrzeug während des Buchungszeitraums (oder während dessen Verlängerung) verloren geht und/oder gestohlen wird, musst Du den Originalzündschlüssel sofort an den Vermieter zurückgeben, das Fahrzeug sofort bei der Entdeckung des Vorfalls oder bis spätestens 24 Stunden danach bei der Polizei als verschwunden oder gestohlen melden und mit dem Vermieter, den Strafverfolgungsbehörden, Turo und anderen Behörden bei der Aufklärung uneingeschränkt kooperieren.

Bestimmungen für Vermieter

Wenn Du Dein Fahrzeug über die Services für andere Personen bereitstellst, gelten für Dich zusätzlich die folgenden Bestimmungen:

Angaben bei der Registrierung. Wenn Du Dich bei Turo registrierst, gibst Du das/die Personenkraftwagen an, das/die Du über die Services zur Verfügung stellen möchtest. Jedes Fahrzeug muss die hier aufgelisteten Anforderungen erfüllen. Du kannst die Services nur in Verbindung mit Fahrzeugen nutzen, die Dir gehören oder für die Du die notwendigen Rechte und Berechtigungen hast, sie gegen Entgelt anderen Personen zu überlassen.

Alleiniges Einstellen bei den Services. Ein Fahrzeug, das bei den Services eingestellt (gelistet) wird, darf einzig und allein bei den Services eingestellt werden. Es ist nicht gestattet, ein Fahrzeug bei den Services einzustellen, wenn die Absicht besteht, dasselbe Fahrzeug über einen anderen Carsharing-Marktplatz zu teilen und bereitzustellen. Jeglicher Verstoß gegen diese Bestimmung kann von Turo nach eigenem Ermessen mit Geldbußen oder Strafzahlungen, durch die Ablehnung einer Schadenersatzforderung, durch das Entfernen des Fahrzeugs aus den Services, durch das Schließen des Accounts oder durch sonstige Maßnahmen geahndet werden. Davon unberührt sind die Möglichkeiten gewerblicher Vermieter (laut Definition unten), weiterhin ihr Mietwagengeschäft zu betreiben und ihr(e) Fahrzeug(e) bei Mitfahr- und Zubringerdiensten zu registrieren und in Zeiten, in denen es/sie nicht für Turo Fahrten reserviert oder gebucht ist/sind, für diese anderen Dienste zu verwenden.

Fahrzeugverfügbarkeit. Nachdem eine Fahrt gebucht wurde, musst Du das Fahrzeug bereitstellen oder wie mit dem Mieter vereinbart übergeben. Wenn Du dem Mieter die Option zum Abholen Deines Fahrzeugs an einem festen Standort anbietest, musst Du den Standort des Fahrzeugs bei Turo genau angeben und sicherstellen, dass das Fahrzeug am Beginn des Buchungszeitraums am angegebenen Ort verfügbar ist. Damit Du die Kriterien für die Inanspruchnahme der verfügbaren Schutzpakete erfüllst, musst Du, bevor Du dem Mieter das Fahrzeug überlässt, sicherstellen, dass der potenzielle Mieter einen gültigen Führerschein hat, dass der im Führerschein vermerkte Name mit dem bei der Buchung angegebenen Namen übereinstimmt und dass das Lichtbild im Führerschein die Person zeigt, die das Fahrzeug abholt.

Fahrtgebühren. Du kannst die Preise für Dein Fahrzeug in Eigenregie festlegen und ändern. Weitere Informationen zur Funktion der automatischen Preisgestaltung findest Du hier. Turo zahlt Dir den Betrag, den es von einem Mieter Deines Fahrzeugs erhält, abzüglich der an Turo zu entrichtenden Gebühren aus. Unsere aktuelle Gebührenordnung findest Du hier. Turo behält sich das Recht vor, gegebenenfalls von Dir zu entrichtende Beträge mit Deinen Einnahmen zu verrechnen und von den Zahlungen an Dich abzuziehen.

Zahlungsabwicklung. In einigen Ländern erfolgt die Zahlungsabwicklung durch Stripe im Rahmen der Vereinbarung über durch Connect verbundene Konten von Stripe (Stripe Connected Account Agreement), die die Vereinbarung über Stripe-Leistungen (Stripe Services Agreement) umfasst (hier zusammenfassend als „Stripe Nutzungsbestimmungen“ bezeichnet). In Ländern, in denen Du Zahlungen über Stripe erhältst, erklärst Du Dich damit einverstanden, an die Stripe Nutzungsbestimmungen gebunden zu sein, die sich von Zeit zu Zeit ändern können. Als Voraussetzung dafür, dass Turo Zahlungen über Stripe vornehmen kann und Du Dein Fahrzeug teilen und bereitstellen kannst, ermächtigst Du Turo zum erforderlichen Zugriff auf Dein über Connect verbundenes Konto und zur Durchführung aller diesbezüglich notwendigen Aktivitäten. Außerdem verpflichtest Du Dich, genaue und vollständige Angaben über Dich bereitzustellen, und ermächtigst Turo, diese Angaben und die Transaktionsinformationen mit Stripe zu teilen, damit Stripe die für die Zahlungsabwicklung angebotenen Dienste und Leistungen erbringen kann. Turo behält sich das Recht vor, den mit der Zahlungsabwicklung beauftragten Dienstleister nach eigenem Ermessen zu wechseln.

Steuern & Flughafengebühren. Du nimmst zur Kenntnis und erklärst Dich einverstanden damit, dass staatliche Stellen, Ministerien und andere Behörden möglicherweise die Ansicht vertreten, dass Du im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Services zur Abgabe von Steuern verpflichtet bist. Mache Dich mit den geltenden Steuervorschriften vertraut und wende Dich an Deinen Steuerberater. Außerdem ist es möglich, dass Flughäfen, an denen Du die Zustellung Deines Fahrzeugs anbietest, die Ansicht vertreten, dass Du eine Genehmigung zur Nutzung des Flughafengeländes benötigst, und dafür Gebühren erheben. Nicht alle Flughafenbehörden teilen die Ansicht von Turo, dass für das Carsharing von privat an privat keine Genehmigung erforderlich ist, wie sie für Mietwagenfirmen anfallen. Bei Fahrten im US-Bundesstaat Maryland erhebt Turo automatisch alle fälligen Steuern und Gebühren und führt sie in Deinem Namen an die Staatskasse von Maryland ab.

Wartung. Du bist verpflichtet, Dein Fahrzeug regelmäßig auf mögliche Schäden und seine Verkehrstüchtigkeit zu prüfen. Du gewährleistest, dass Dein Fahrzeug sich jederzeit in einem verkehrssicheren und technisch einwandfreien Zustand befindet und alle geltenden Inspektions- und Zulassungsanforderungen uneingeschränkt erfüllt. Du stellst nur Fahrzeuge ein, für die keine Beanstandungen vorliegen. Du verpflichtest Dich, allen Rückrufaktionen und anderen Sicherheitshinweisen nachzukommen und alle empfohlenen Maßnahmen zu ergreifen, bevor Du Dein Fahrzeug für Buchungen freigibst. Für den Fall, dass Turo zu der Ansicht gelangt, dass Dein Fahrzeug angemessene Standards nicht erfüllt, behält sich Turo das Recht vor, Dich zu benachrichtigen und Dein Fahrzeug aus dem Marktplatz zu entfernen bzw. Dir das Einstellen Deines Fahrzeugs zu verwehren, bis alle Bedenken ausgeräumt und alle Mängel beseitigt sind. Turo kann Maßnahmen zur Gewährleistung der Sicherheit der über die Services gebuchten Fahrzeuge ergreifen, ist hierzu jedoch nicht verpflichtet. Hier erfährst Du mehr über unsere Anforderungen und Eignungskriterien für Fahrzeuge.

Schadensfallmeldung. Wenn Du ein über die Services angebotenes Schutzpaket ausgewählt hast (d. h. nicht auf den Versicherungsschutz über Turo verzichtet hast) und Du der Ansicht bist, dass ein Mieter einen Schaden an Deinem Fahrzeug verursacht hat, bist Du verpflichtet, diesen Schaden zu melden, sobald Du ihn bemerkst (keinesfalls aber später als 24 Stunden nach dem Ende des Buchungszeitraums), und zur Klärung der Deckung bei der Untersuchung des Schadens in angemessener Weise zu kooperieren. Ausgehend vom Ergebnis der Untersuchung ermittelt Turo oder ein Anspruchsverwalter, ob der Schaden während des Buchungszeitraums entstand und ob er unter die Deckung fällt. Wenn dies der Fall und Du ein über die Services angebotenes Schutzpaket ausgewählt hast (d. h. nicht auf den Versicherungsschutz über Turo verzichtet hast), wirst Du wie nachfolgend beschrieben, für den entstandenen Schaden entschädigt. Wenn Turo entgegen den Bestimmungen in diesem Abschnitt nicht umgehend benachrichtigt wird oder wenn Du bei der Untersuchung durch Turo oder den Anspruchsverwalter nicht in angemessener Weise kooperierst, können wir die Ursache möglicherweise nicht feststellen. Für diesen Fall stimmst Du zu, dass wir möglicherweise jegliche finanzielle Verantwortung für den Schaden ablehnen.

Sachschaden. Wenn Du beim Buchen eines Fahrzeugs ein Schutzpaket wählst, das von Turo oder von den Turo Versicherungspartnern über die Services in den USA, in Großbritannien, in Deutschland oder in Kanada angeboten wird, übernehmen Turo bzw. die Turo Versicherer für den Zeitraum der Buchung das Risiko für den Diebstahl oder die Zerstörung des gebuchten Fahrzeugs sowie für Schäden am gebuchten Fahrzeug gemäß den Bestimmungen und Richtlinien, die hier für die USA, hier für Großbritannien, hier für Deutschland und hier für Kanada erläutert werden. Außerhalb der USA, Großbritanniens, Deutschlands und der kanadischen Provinzen Alberta, Nova Scotia, Ontario und Quebec werden von Turo keine Versicherungen und Schutzpakete über die Services angeboten. Im Falle eines Verlusts, der durch diese Vereinbarung gedeckt ist, werden Turo, seine Versicherer und/oder seine Schadenregulierer nach eigenem Ermessen Dir entweder die angemessenen und tatsächlichen Ausgaben für die Reparatur Deines Fahrzeugs oder aber den Bar-/Zeitwert Deines Fahrzeugs erstatten (wenn z. B. die erwarteten Reparaturkosten mehr als undefined des Zeitwerts betragen). Wenn Du Dich als Vermieter für das Schutzpaket „Premium“ (sofern verfügbar) oder das Standardschutzpaket entscheidest, erstattet Dir Turo außerdem einen angemessenen Betrag – in bar oder in Form eines Reiseguthabens – für die Bezahlung eines Ersatzfahrzeugs ab dem Datum des Verlusts bis zum Abschluss der Reparaturarbeiten oder im Falle eines Totalverlusts bis zu dem Datum, an dem Turo oder ein externer Anspruchsverwalter Dir ein erstes Vergleichsangebot vorlegt, oder bis zu dem Datum, an dem Du das Fahrzeug ersetzt (je nachdem, welches Ereignis früher eintritt). Dabei ist zu beachten, dass Du verpflichtet bist, das Eigentumsrecht am Fahrzeug an Turo oder seinen Vertreter abzutreten, wenn Turo oder der externe Anspruchsverwalter entscheiden, Dir den Bar-/Zeitwert für Dein Fahrzeug zu bezahlen. Der Standard für den Bar-/Zeitwert des Fahrzeugs wird von Turo oder dem externen Anspruchsverwalter gemäß geltendem Recht ermittelt.

Schadensausschluss. Es gibt einige Ausschlüsse hinsichtlich der Verpflichtungen für Turo im Abschnitt „Sachschaden“, die auch gelten, wenn Du ein Dir über die Services angebotenes Schutzpaket ausgewählt hast. Die Turo Insurance Agency (in den USA), Turo und die mit Turo kooperierenden Versicherungsanbieter und Versicherungsproduzenten übernehmen keine Verantwortung für optionale Extras und/oder für persönliches Eigentum, einschließlich nachträglicher Einbauten (z. B. Geräteträger), die/das während eines Buchungszeitraums aus Deinem Fahrzeug entfernt oder beschädigt werden/wird. Wir empfehlen Dir, alle persönlichen Gegenstände aus dem Fahrzeug zu nehmen, bevor Du das Fahrzeug für eine Buchung bereitstellst. Außerdem musst Du auf normale Abnutzungserscheinungen wie kleinere Kratzer und Dellen eingestellt sein, wenn Du Dein Fahrzeug über die Services zur Verfügung stellst. Turo entschädigt Dich nicht für normale Abnutzungserscheinungen; detaillierte diesbezügliche Informationen findest Du hier. Jeglicher Verstoß gegen diese Bestimmungen oder gegen unsere a class="printableLink printableLink--printUrl" href="//support.turo.com/hc/categories/200236850" target="_blank">Richtlinien und/oder die Angabe ungenauer oder falscher Angaben beim Einstellen eines Fahrzeugs für Buchungen über die Services (zum Beispiel falsche Angaben zu Marke, Modell oder Baujahr), können dazu führen, dass der Versicherungsschutz, die Deckung und/oder die Versicherung für nichtig erklärt wird.

Sonstige versicherungstechnische und rechtliche Aspekte. Du verpflichtest Dich, zusätzlich zu den Regelungen im Abschnitt „Bestimmungen für Schutzpakete“ oben und im Abschnitt „Verzicht auf Turo Schutz durch Vermieter“ unten alle geltenden Gesetze und gesetzlichen Regelungen, einschließlich der Anforderungen für die Fahrzeugzulassung und den Mindestversicherungsschutz einzuhalten. Weitere diesbezügliche Informationen für Kanada findest Du hier. Die Teilnahme an den Services erfordert den Abschluss eines Versicherungsvertrags durch Dich und die Erfüllung der gesetzlich vorgeschriebenen Mindestversicherungssummen. In den USA gibt es für das Carsharing von Fahrzeugen durch Privatpersonen eine separate Gesetzgebung, die möglicherweise auf Dich zutrifft. Weitere diesbezügliche Informationen findest Du in unseren FAQ-Artikeln. Soweit gesetzlich zulässig und sofern Du ein über die Services angebotenes Schutzpaket ausgewählt hast, erteilst Du der Turo Insurance Agency (in den USA) bzw. Turo hiermit die Vollmacht, der Versicherung einen Schaden zu melden, Versicherungsleistungen in Anspruch zu nehmen, den entsprechenden Versicherungsvertrag zu verwalten und in Zusammenarbeit mit Ordnungsdiensten, Mietern oder privaten Rechtspersonen nicht zurückgebrachte oder beschlagnahmte Fahrzeuge wiederzubeschaffen. Du verpflichtest Dich, für die Dauer des Buchungszeitraums die Unterlagen zur Fahrzeugzulassung und den Versicherungsschein im Fahrzeug zu belassen. Die Turo Insurance Agency bzw. Turo kann eine Versicherungsleistung über einen anderen Anbieter beziehen oder selbst übernehmen (d. h. die Versicherungsverpflichtungen im Rahmen der geltenden Gesetze und Bestimmungen ganz oder teilweise selbst übernehmen.) Du erklärst Dich einverstanden damit, Turo auf entsprechende Anfrage über die Deckung Deiner Versicherung zu informieren. Du bist verpflichtet, Turo umgehend über jegliche Änderung an den gemachten Angaben zu informieren. Für Vermieter in Kanada gelten für den Buchungszeitraum außerdem diese Bestimmungen.

Zusätzliche Regelungen für Quebec. Jeder Vermieter in der Provinz Quebec erteilt Turo das Recht zur Nutzung seines Fahrzeugs ausschließlich während des Buchungszeitraums und im Rahmen der Verpflichtung von Turo dem Vermieter gegenüber, die Fahrzeugsubstanz gemäß dieser Vereinbarung zu erhalten. Jeder Vermieter in der Provinz Quebec stimmt zu, dass der Verpflichtung von Turo zum Erhalt der Fahrzeugsubstanz durch den gewerblichen Kfz-Versicherungsschutz genüge getan ist, dessen Bestimmungen, Einschränkungen und Haftungsausschluss im für die Provinz gültigen Standardformular für Kfz-Versicherungsverträge (Q.P.F. No. 1) spezifiziert sind.

Haftungsfreistellung. Wenn Du ein über die Services angebotenes Schutzpaket ausgewählt hast und eine Schadensforderung wegen eines Wertverlusts oder eines Personenschadens geltend gemacht wird, der während des Buchungszeitraums durch die Nutzung Deines Fahrzeugs durch einen Mieter (oder durch Turo selbst) entstand, entschädigt Dich Turo oder der jeweilige Versicherungspartner vorbehaltlich Deiner Einhaltung dieser Bestimmungen und dieser Richtlinien entsprechend dem geltenden Recht und hält Dich vorbehaltlich irgendwelcher Ausschlüsse, Einschränkungen oder Sonderbedingungen in der oder den Richtlinie(n) der im Schutzpaket enthaltenen Versicherung schadensfrei. In Zusammenhang mit einer Schadensforderung bist Du verpflichtet, Turo oder den jeweiligen Versicherungspartner unverzüglich schriftlich über die Forderung zu informieren, Turo die alleinige Kontrolle über die Abwehr der Forderung zu überlassen und Turo auf Kosten von Turo in angemessener Weise bei der Abwehr der Forderung zu unterstützen. Wenn Turo oder der jeweilige Versicherungspartner Dich für ein abgängiges oder beschädigtes Fahrzeug entschädigt und Du später von dritter Seite (z. B. von einer anderen Versicherungsgesellschaft oder im Rahmen einer Wiedergutmachung) eine Entschädigung für das gesamte Fahrzeug oder Teile davon erhältst, musst Du Turo die zuvor geleisteten Zahlungen in Höhe des Betrags zurückerstatten, den Du von der dritten Seite erhalten hast, aber maximal in Höhe des Betrags, den Du ursprünglich von Turo erhalten hast.

Abgängige Fahrzeuge. Wenn Du über die Services ein Schutzpaket ausgewählt hast und Dein Fahrzeug während des Buchungszeitraums (oder dessen Verlängerung) verloren geht, es nicht zurückgebracht wird und/oder gestohlen wird, musst Du – als Vermieter – Dich sofort mit unserem Turo Team in Verbindung setzen und dessen Anweisungen folgen, was die Kooperation mit Turo, mit der Polizei und anderen Behörden in allen für die Untersuchung des Diebstahls relevanten Belangen betrifft. Wenn Du von Turo angewiesen wirst, Anzeige bei der Polizei zu erstatten, muss Du dies innerhalb von 24 Stunden tun.

Spezifische Bestimmungen beim Verzicht auf den Turo Schutz durch Vermieter („Gewerbliche Vermieter”)

Wenn Du Deinen Verzicht auf ein über die Services angebotenes Schutzpaket erklärst (um Mietern eine eigene gewerbliche Kfz-Versicherung anzubieten) oder in Situationen, in denen über die Services kein Schutzpaket angeboten wird, gilt Folgendes:

In Situationen, in denen Du ein Dir angebotenes Turo Schutzpaket ablehnst oder in denen kein Schutzpaket angeboten wird, erhältst Du einen größeren Anteil vom Mietpreis für eine Fahrt, verzichtest im Gegenzug aber in Deinem Namen und im Namen aller Dir zugeordneten Personen (einschließlich (ohne Beschränkung) Mitarbeiter, Arbeitgeber, Geschäftspartner, Unternehmer oder sonstiges angegliedertes Personal) oder juristischen Personen (seien es Gesellschaften, Körperschaften, Partnerschaften, Einzelgesellschaften, Gesellschaften mit beschränkter Haftung oder ähnliches) (zusammen als „Tochtergesellschaften“ bezeichnet) auf jegliche Schutzpläne, die üblicherweise über die Services für Dich oder für Deine Tochtergesellschaften, für Deine Fahrzeuge sowie für Mieter oder autorisierte Fahrer bei allen Fahrzeugen angeboten werden, die Du bei Turo einstellst.

Wenn Du Dich in den USA, in Kanada, Großbritannien oder Deutschland dafür entscheidest, Deine eigene gewerbliche Versicherung bereitzustellen, oder wenn in Deiner Region keine Versicherung und kein Schutzpaket über die Services angeboten wird, trägst Du als Vermieter oder als Vertreter, der im Auftrag und im Namen des Vermieters handelt, die alleinige Verantwortung dafür, dass für jede über Turo zustande kommende Buchung Deiner Fahrzeuge der gewerbliche Versicherungsschutz besteht. Deine angebotene Kfz-Versicherung muss die geltende Mindestsumme für Haftpflicht und Sachschäden für Dein Fahrzeug, Deinen Mieter und die autorisierten Fahrer abdecken. Wenn Du Dich dafür entscheidest, ein Dir angebotenes Schutzpaket abzulehnen, oder wenn in Deiner Region kein Schutzpaket angeboten wird, versicherst und gewährleistet Du, (1) dass Du ein lizenziertes gewerbliches Mietwagenunternehmen besitzt oder befugt bist, im Namen eines gewerblichen Mietwagenunternehmens verbindlich zu handeln, was das Einstellen von Fahrzeugen bei Turo anbelangt; oder (2) dass Du eine natürliche Person oder ein Unternehmen bist, die/das in der Lage ist, Mietern einen gewerblichen Versicherungsschutz zu bieten, oder dass Du befugt bist, im Namen eines solchen Unternehmens verbindlich zu handeln.

Du nimmst außerdem zur Kenntnis und erklärst Dich einverstanden damit, dass Du infolge Deiner Entscheidung, eine eigene gewerbliche Kfz-Versicherung bereitzustellen, keinen Anspruch auf Versicherungsschutz oder Deckung durch Turo, durch die Turo Insurance Agency oder durch irgendwelche Tochtergesellschaften hinsichtlich der finanziellen Verantwortung für Sachschäden am Fahrzeug, für den Haftpflichtschutz für Dritte, für die Deckung bei Vorfällen mit nicht versicherten oder unterversicherten Kraftfahrern, für den persönlichen Versicherungsschutz (PIP) bzw. für eine vergleichbare Deckung oder Haftungsfreistellung, für Pannenhilfe oder für den Trust & Safety Support in Zusammenhang mit einer Buchung Deines Fahrzeugs bzw. Deiner Fahrzeuge hast. Du musst Turo als zusätzlichen Versicherten bei allen geltenden Kfz-Versicherungen und zusätzlichen Haftpflichtversicherungen hinzufügen. Diese Regelungen annullieren und ersetzen alle Angaben und Aussagen durch Turo oder durch Personen, die im Auftrag und im Namen von Turo handeln, einschließlich (ohne Beschränkung) von Angaben und Aussagen, die sich in den Services, diesen Bestimmungen, in FAQ-Artikeln, in Richtlinien, in E-Mail-Nachrichten und/oder in Marketingmaterialien finden und die Versicherung und/oder den Versicherungsschutz und die Pannenhilfe betreffen, die Vermietern und Mietern üblicherweise angeboten werden, wenn der Besitzer/Halter nicht auf den Versicherungsschutz von Turo oder der Turo Insurance Agency verzichtet.

Turo behält sich das Recht vor (ohne eine entsprechende Verpflichtung einzugehen), sich zu versichern, dass Du ein lizenziertes gewerbliches Mietwagenunternehmen betreibst oder in dessen Namen handelst und in der Lage bist, Mietern/Fahrern Deiner Fahrzeuge einen gewerblichen Versicherungsschutz zu bieten, wenn Du Deinen Verzicht auf den Versicherungsschutz von Turo erklärst. Für den Fall, dass Turo diesbezüglich Bedenken hat, erklärst Du Dich einverstanden damit, dass Turo Deine Fahrzeuge nach eigenem Ermessen automatisch auf das Schutzpaket „Standard“ (wenn dieses in Deiner Region angeboten wird) und dessen Gebührenstruktur zurücksetzt, Deine Fahrzeuge vom Turo Marktplatz entfernt oder Deinen Account vorübergehend aussetzt und sperrt.

Wenn Du nicht mehr in der Lage bist, den gewerblichen Versicherungsschutz für Deine Mieter zu gewährleisten (weil z. B. Deine Police gekündigt oder nicht verlängert wurde), musst Du unverzüglich den Status Deines Fahrzeugs ändern. Wenn die Änderung nur vorübergehend ist, kannst Du Dein(e) Fahrzeug(e) „schlummern“ lassen. Setze Dich über support.turo.com mit uns in Verbindung, wenn Du wieder auf Dauer eines der über die Services angebotenen Schutzpakete in Anspruch nehmen möchtest. Überlasse Dein Fahrzeug niemals einem Mieter und setze die Nutzung eines Fahrzeugs niemals fort, wenn der Versicherungsschutz nicht gewährleistet ist.

Du musst in der Beschreibung Deines Fahrzeugs (Listing) neben sonstigen Anforderungen und Kriterien, die Du geltend machst (z. B. die Hinterlegung einer Kaution oder die Nichtakzeptanz von Debitkarten), alle ggf. zusätzlich anfallenden Gebühren, Kosten und/oder Steuern ausweisen. Du darfst Mieter niemals mit versteckten Kosten oder „verborgenen“ Anforderungen überraschen, wenn sie das Fahrzeug abholen. Turo behält sich das Recht vor, Dein Fahrzeug nach eigenem Ermessen auf ein Standardschutzpaket zurückzusetzen, Deine Fahrzeuge vom Turo Marktplatz zu entfernen oder Deinen Account auszusetzen, wenn Du in der Beschreibung Deines Fahrzeugs (Listing) Gebühren, Kosten und Anforderungen Mietern gegenüber nicht transparent offenlegst.

Du erkennst an, dass es für Turo schwierig ist, die tatsächliche Höhe eines Schadens zu bewerten und zu beweisen, der sich ergeben kann oder zu erwarten ist, wenn Du gegen die Bestimmungen in diesem Abschnitt verstößt. Du zahlst Turo $ 5.500 an Konventionalstrafe/Vertragsstrafe, um Turo für ein derartiges Verhalten zu entschädigen. Der Betrag ist nicht als Strafe für einen derartigen Verstoß zu verstehen.

Du stellst Turo, mit Turo verbundene Gesellschaften und Tochtergesellschaften, Mitarbeiter, Führungskräfte, Geschäftsführer und Vertreter von Turo sowie alle Deine Mieter und deren autorisierte Fahrer von allen Ansprüchen frei und hältst sie von allen Forderungen, Ansprüchen, Klagen, Urteilen, Kosten, Gerichtskosten, Verbindlichkeiten, Anwaltskosten, Schadensforderungen, Folgeschäden, Strafschäden, Sachschäden, Personenschäden, Diebstahl oder ähnlichem ohne Einschränkung schadlos, die sich aus der Buchung oder Nutzung von Fahrzeugen ergeben oder damit in Zusammenhang stehen, einschließlich (ohne Beschränkung) Sachschäden am Fahrzeug, Personenschäden oder Eigentumsschäden, wenn Du ein Dir über die Services angebotenes Schutzpaket abgelehnt hast oder in Deiner Region kein Schutzpaket verfügbar ist.

Spezifische Bestimmungen für Eigentümer, die am Turo Valet-Programm teilnehmen

Turo Valet-Service. Ausführliche Informationen über den Valet-Service von Turo und die dafür geltenden Bestimmungen und Kriterien sowie die dafür anfallenden Gebühren findest Du hier.